Beiträge aus Ihrem Ort: 

Nachrichten aus der Schweiz

5 Bilder

Aus dem Winterschlaf ins pralle Sportlerleben: 4 Teams sind im Finale

Ilse Held
Ilse Held | Küssnacht am Rigi | vor 8 Stunden, 7 Minuten | 7 mal gelesen

Mit 50 Jugendlichen zeigte die Leichtathletik- und Jugi-Abteilung des TV Küssnacht beim UBS Kids Cup Teamwettkampf in Luzern beeindruckende Leistungen Wie ein versammeltes Erwachen aus dem Winterschlaf scheint es jedes Jahr, wenn sich die Maihofhalle in Luzern wieder mit mehr oder weniger ausgeschlafenen Jugendlichen und Kindern füllt, die am beliebten Team-Wettkampf des UBS Kids Cup teilnehmen. Auch als Zuschauer spürt...

Infoanlass: Welche Heizung ist die richtige?

Manuel Fischer
Manuel Fischer | Luzern | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Dagmersellen: Gasthof Löwen | Infoanlass zum Thema Heizen in Dagmersellen Wer seine Heizung ersetzen will, beschäftigt sich mit Fragen wie: Mit welchem Energieträger soll ich zukünftig heizen? Welche Kriterien beeinflussen die Heizungswahl beim Heizungsersatz? Was kostet eine Heizungssanierung – mit und ohne Umstieg auf erneuerbare Energien? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern zwei Referenten am Infoanlass «Welche Heizung ist die richtige?»....

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Walter Gisler
von Walter Gisler
von Walter Gisler
von Walter Gisler
von Walter Gisler
vorwärts

Infoanlass: Welche Heizung ist die richtige?

Manuel Fischer
Manuel Fischer | Luzern | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Nottwil: Seminarhotel Sempachersee | Infoanlass zum Thema Heizen in Nottwil Wer seine Heizung ersetzen will, beschäftigt sich mit Fragen wie: Mit welchem Energieträger soll ich zukünftig heizen? Welche Kriterien beeinflussen die Heizungswahl beim Heizungsersatz? Was kostet eine Heizungssanierung – mit und ohne Umstieg auf erneuerbare Energien? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern zwei Referenten am Infoanlass «Welche Heizung ist die richtige?». Es...

1 Bild

Ei Love Eggs Benedict

Julia Furrer
Julia Furrer | Luzern | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Luzern: Alpineum Kaffeehaus | Wir sind uns einig: auf den Zmorgeteller am Sonntag gehören EGGS BENEDICT! ab 11:00 Uhr im Alpineum Reservation unter 077 424 90 98

1 Bild

Coq au vin

Julia Furrer
Julia Furrer | Luzern | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Luzern: Alpineum Kaffeehaus | Ein halbes Schweizer Huhn im französischen Rotwein butter-zart geschmort. Dazu servieren wir Perlzwiebeln, Räucherspeck, weisse Champignons, geschmortes Wurzelgemüse und Rosmarin- Kartoffeln et voilà Reservation empfohlen: 077 424 90 98

8 Bilder

Kanticup 2019 an der Kanti Alpenquai: 76 Gymnasiasten zeigten ihr rhetorisches Talent

Benno Bühlmann-Villiger
Benno Bühlmann-Villiger | Luzern | vor 3 Tagen | 37 mal gelesen

Luzern: Kantonsschule Alpenquai | Am Freitag, 18.1.19, hat an der Kantonsschule Alpenquai die Zentralschweizer Vorausscheidung zum Wettbewerb von «Jugend debattiert» stattgefunden. Mehr als 70 aus acht Gymnasien der ganzen Zentralschweiz kreuzten sich in zahlreichen Debattierrunden die Klingen und legten dabei erstaunliche Leistungen in der Kunst des Argumentierens an den Tag. In zwei Kategorien wurden je vier Schülerinnen und Schüler für ihr rhetorisches...

1 Bild

Orientierungsversammlung betreffend Weichle

Heidi Koch
Heidi Koch | Ebikon | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Ebikon: Schulhaus Wydenhof | Am Dienstag, 22. Januar 2019, 19:30 Uhr findet in der Aula Wydenhof, Schulhausstrasse 22 in Ebikon eine Orientierungsversammlung statt, in der es in erster Linie um die Teilzonenplanänderung Weichle mit Anpassung des Bau- und Zonenreglements und zum Bebauungsplan Weichle geht. Die Gemeinde lädt interessierte Ebikoner zur Versammlung und zum anschliessenden Apero ein. Es wäre schön, wenn möglichst viele Interessierte...

7 Bilder

Für Klimaschutz: > Nein zur Zersiedelungsinitiative. Weniger Klimaschädigendes Methangas von Rindviechern. Mehr Naturnahes Wohnen für Uns Menschen mit mehr Blumen und mehr Schmetterlingen.

Heinz A. Meier
Heinz A. Meier | Region Luzern | vor 3 Tagen | 41 mal gelesen

Wir haben Überproduktion an mit Milliarden von Steuergeldern bezahlter Milch, die wir in Form von Käse nach Amerika und China entsorgen. Das dabei entstehende Methangas ist etwa 20- bis 25- mal Klimaschädigender als CO2. Weniger Methangasplantagen. Keine weitere Altstadtzerstörende Hochhäuser in unsern Städten. Kein Hochhaus am Pilatusplatz Luzern, das am Volk vorbei geschmuggelt wurde.

1 Bild

Echt Handarbeit - 3000 km mit dem Rollstuhl durch Burma

Madlena Cavelti
Madlena Cavelti | Horw | vor 5 Tagen | 24 mal gelesen

Horw: Aula Schulhaus Zentrum, | Der Fotoreporter und Buchautor Andreas Pröve aus Wathlingen/Hannover berichtet über seine herausfordernde Rollstuhlreise durch Myanmar/Burma. Seit einem Verkehrsunfall im Jahre 1981 ist er querschnittgelähmt. Seither ist sein Leben von Abenteuern geprägt. Auf Reisen durch alle Erdteile sucht er die Grenzen des Machbaren.

1 Bild

SCHNUPPERTAG

Chong-Do Verein Emmen
Chong-Do Verein Emmen | Emmenbrücke | am 17.01.2019 | 13 mal gelesen

Emmenbrücke: Chong-Do Verein, Sporthalle Erlen | Am 23. März 2019 öffnet der Chong-Do Verein aus Emmen, wieder seine Türen für Kinder und Jugendliche. Lernen Sie Kampfkunst auf eine andere Art und Weise kennen. Chong-Do verbindet Hapkido, Judo und Kung-Fu , sowie weitere Kampfkunst Arten zusammen zu einer Einheit. Kinder von 4 - 6 Jahren, 14:00 - 15:30 Jugendliche ab 7 Jahren, 15:30 - 17:00 Weitere Infos

1 Bild

Jodlerdoppelquartett Sportfreunde Luzern

Anton Felder
Anton Felder | Luzern-Littau | am 17.01.2019 | 12 mal gelesen

Luzern: Gasthaus Ochsen | Jodlerdoppelquartett Sportfreunde Luzern An der 83. GV des JDQ Sportfreunde Luzern, wurde dem abtretenden Präsidenten, Pius Dahinden, eine besondere Ehre zu Teil. Pius Dahinden wurde nach 21-jähriger Vereinszugehörigkeit, 18 Jahre Vorstandarbeit davon 16 Jahre als initiativer Präsident die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Für seine langjährigen Präsidialen Verdienste wurde Pius Dahinden zum Ehrenpräsidenten des JDQ...

14 Bilder

Inthronisation 2019: Rico Löhrer ist Heinivater 2019 von Florian Felber

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 16.01.2019 | 10 mal gelesen

Sursee hat seinen Regenten für die bevorstehende Fasnacht gewählt: Rico Löhrer ist der 134. Heinivater in der 143-jährigen Geschichte der Zunft Heini von Uri Sursee. Vom Rathausbalkon herab verkündete Zunftmeister Peter Wyder nach dem Fackelzug durch die eingedunkelte Altstadt die freudige Botschaft für alle Fasnachtsgewaltigen von Sursee und Umgebung: Rico Löhrer ist der neuen Heinivater 2019! Begleitet vom Applaus trat...

Heime Kriens feiert Geburtstag

Christina Konvalina
Christina Konvalina | Kriens | am 15.01.2019 | 4 mal gelesen

Seit der Verselbständigung der Heime Kriens ist ein Jahr vergangen. Verwaltungsratspräsident Marco Borsotti blickt zurück auf ereignisreiche Monate und zieht eine erste Bilanz. Herr Borsotti, wie zufrieden sind Sie mit dem ersten Jahr der Heime Kriens AG? Ich schätze mich glücklich, mit einem kompetenten und zukunftsorientierten Verwaltungsrat die Heime Kriens AG steuern und entwickeln zu können. Alle Mitarbeitenden...

7 Bilder

Feierliche Inthronisation von Béatrice II. und Kurt I.

Guido Riedweg
Guido Riedweg | Luzern | am 14.01.2019 | 8 mal gelesen

Am Sonntag, 13. Januar 2019 wurde das Zunftmeisterpaar der Dörfli-Zunft Dierikon offiziell in Amt und Würden eingesetzt. Mehr als 200 Gäste genossen beim morgendlichen Fasnachtsbrunch verschiedene Guggenmusigen und Darbietungen. Sie verfolgten die Feierlichkeiten zur Amtsübergabe an Béatrice II. und Kurt I., welche während der kommenden Fasnachtstage vom Weibelpaar Ala I. und Moritz I. begleitet werden. Morgens um 9 Uhr...

477 Bilder

Stadttheater Sursee, Der Graf von Luxemburg Operette in drei Akten von Franz Lehár, Première am 12. Januar 2019, besucht von Gabriela Bucher – Liechti Schreibe eine Antwort

Léonard Wuest
Léonard Wuest | Region Luzern | am 14.01.2019 | 33 mal gelesen

Ein fürstlicher Graf von Luxemburg Angesichts dieser absolut hochstehenden Inszenierung der Operette «Der Graf von Luxemburg» in Sursee sei ein kurzer Rückblick erlaubt: Wenn man früher, ganz früher, die Operette besuchte, war das, weil man die Hälfte der Mitwirkenden kannte, auf der Bühne und im Orchestergraben. Meist wusste man zum Voraus, welche Rolle mit wem besetzt werden würde. Die Kulissen bestanden aus gemalten...