Mit Markus Keiser zurück aus dem Burnout

Adligenswil: FRIESMANAGEMENT |

Dritter FreitagsTalk bei FRIESMANAGEMENT (Unternehmensberatung) in Adligenswil

Vier Jahre ist es her, seitdem Markus Keiser, Führungskraft im Bereich Energiedienstleistunden und -infrastruktur, nach seinem Burnout erfolgreich den Wiedereinstieg ins Berufsleben geschafft hat. Am dritten FreitagsTalk vom 08.06. berichtet er den interessierten ZuhörerInnen auf sehr authentische und offene Art und Weise, wie verschiedene Faktoren sowohl aus seinem beruflichen, als auch aus dem privaten Bereich dazu geführt hatten, dass er im Herbst 2013 die Diagnose «emotionale Erschöpfungsdepression» (= Burnout) erhielt.
Mithilfe verschiedener Therapieangebote fand Markus Keiser aus dieser Erkrankung wieder heraus und weiss daher heute, was es braucht, um gesund und leistungsfähig zu bleiben.
So lernte er beispielsweise konsequenter Nein zu sagen und muss nicht mehr auf jeder Hochzeit tanzen. Auch Achtsamkeitsübungen, Yoga, Biken sowie seine Beziehung schenken ihm den nötigen Ausgleich zum nach wie vor fordernden Berufsalltag und helfen ihm, im «Hier und Jetzt» zu bleiben.
Durch seine eigene Burnout-Erfahrung bemerkt Markus Keiser heute sehr schnell, wenn andere Menschen Gefahr laufen, ein Burnout zu erleiden und es ist ihm ein grosses Anliegen, solche Personen auf das zugegebenermassen nach wie vor heikle und vielerorts noch immer tabuisierte Thema anzusprechen. Wenn sich Menschen sozial zurückziehen und Termine immer wieder verschieben oder gar absagen, könne dies bereits als Alarmsignal gedeutet werden.
Aus Markus Keisers Sicht tut die Mehrheit der Arbeitgeber heute bereits sehr viel, um ihre Mitarbeitenden vor einem Burnout zu bewahren. Dass es trotzdem nach wie vor Burnouts gebe, liege nicht nur an den steigenden Herausforderungen am Arbeitsplatz, sondern könne auch genetische Komponenten haben.

Ebenfalls sehr geübt im Meistern von Herausforderungen am Arbeitsplatz ist Antoinette Poschung (Managing Director Human Rescouces der Credit Suisse). Am Freitag, 16. November ist sie der nächste Talk-Gast bei FRIESMANAGEMENT, wo sie mit Othmar Fries zum Thema «Wie Frauen ihren Platz in Führung finden» ins Gespräch kommen wird. Weitere Infos dazu finden Sie auf: https://www.friesmanagement.ch/dienstleistungen/freitagstalk.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.