Der Gotthard als Inspiration

Dimitri: Töfflibuben (Foto: Mit freundlicher Genehmigung der Kunstgalerie grunder perren)
Adligenswil: grunder perren kunst&mehr | Das grosse Ereignis, die Eröffnung des Gotthard Basistunnels, spiegelt sich in den Werken zweier Künstler, die zurzeit in der Galerie ›grunder perren‹ in Adligenswil ausstellen. Ihre Annäherung an das Thema könnte allerdings nicht unterschiedlicher sein!
Dimitri, Kunstmaler und Europas berühmtester Clown, verewigt die Gotthard-Reisenden in seinen farbenfrohen Aquarellen mit Fantasie und Humor. Als faszinierender Kontrast dazu stellt der Bildhauer Daniel Eggli eine berührende Menschengruppe aus. Seine Holzfiguren, Bergarbeiter mit ihren Werkzeugen, sind schwerfällig und massiv - aber sie sind es, die den Jahrhundertbau zuletzt möglich machten.
Poesie und Realismus
Die Werke bilden zusammen eine reizvolle Hommage auf den Berg und auf all die Menschen, die ihn bestiegen und besiegt haben.
Das Nord-Süd Zimmer ist eine Visite wert!
Die neue Ausstellung "Entlang grosser Linien" (Vernissage am. 9. Juni) wird denselben Gedanken weiterführen und die kulturelle Achse entlang der Gotthard-Linie mit Künstlern aus drei Kantonen präsentieren.

Öffnungszeiten:
Donnerstag 14 – 19 Uhr
Freitag 14 – 19 Uhr
Samstag 9.30 – 12.30 Uhr


Weitere Informationen: www.grunderperren.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.