Wie funktionieren Online-Sportwetten?

(Foto: RichFL, pixabay.com)
Mit der fortschreitenden Bedeutung des Internets ist die traditionelle Form der Sportwetten in den Hintergrund gerückt. An die Stelle von lokalen Wettbüros, in denen Wettscheine handschriftlich ausgefüllt wurden, sind in den letzten Jahren weitestgehend Online-Wettanbieter getreten.

Durch den fehlenden Ansprechpartner vor Ort entstehen oftmals Unsicherheiten. Im Folgenden sollen grundlegende Fragen beantwortet werden, die für das Verständnis der Online-Sportwetten elementar sind. Nur mit einem guten Hintergrundwissen können die Sportwetten als gewinnbringende Nebentätigkeit von Nutzen sein.

Welche Arten von Online-Sportwetten gibt es?

Neben der bekannten Drei-Weg-Wette, in der man sich für eine Option zwischen Sieg, Niederlage oder Unentschieden entscheidet, gibt es einige andere Arten von Sportwetten.

Bei der Kombinationswette werden mehrere Wettquoten miteinander multipliziert. Wird beispielsweise bei 3 unterschiedlichen Spielen (A gegen B, C gegen D, E gegen F) auf Siege der Mannschaft A (Quote 2,1), D (Quote 1,7) und E (Quote 3,1) gesetzt, so ergibt sich folgende Rechnung bei einem Einsatz von 10€:

2,1x1,7x3,1= 11,067 (x10€) = 110,67€ Gewinn

Dieser Gewinn wird allerdings nur erzielt, wenn alle 3 Ergebnisse richtig getippt wurden. Somit bietet diese Wette die Möglichkeit, eine hohe Summe zu gewinnen. Jedoch ist die Wahrscheinlichkeit auch ziemlich hoch, am Ende leer auszugehen.

Mehrere Kombinationswetten zusammen können bei einigen Wettanbietern als Systemwette zusammengefasst werden. Hierbei gibt es eine vorgegebene Zahl von Wetten (z.B. 8) und eine Mindestanzahl, die von diesen Wetten gewonnen werden muss (z.B. 5). Bei weniger als 5 richtigen Tippergebnissen wäre das gesamte Geld verloren. Ab 5 erfolgreichen Wetten erhöht sich der Gewinn mit steigender Anzahl.

Zusätzlich gibt es Live-Wetten, bei denen während des Spiels auf dessen weiteren Verlauf gewettet werden kann. Die Quoten können sich bei dieser Form der Wette sekündlich ändern.

Neben diesen Wettformen gibt es außerdem noch

- Zwei-Wege-Wetten
- Handicap-Wetten
- Torwetten
- Über-/Unter-Wetten
- Langzeitwetten

Bei letzteren wird beispielsweise vor dem Beginn eines Turniers auf den Gesamtsieger getippt.

Wie findet man den geeigneten Sportwettenanbieter?

Bei der großen Auswahl an Online-Wettanbietern ist es nicht einfach, sich ohne Vorwissen für einen Anbieter zu entscheiden. Im Vordergrund steht hierbei im Regelfall die Frage nach der Seriosität. Was wäre schlimmer, als nach einer erfolgreichen Wette den erzielten Gewinn – bei Berücksichtigung der Regeln – nicht ausgezahlt zu bekommen?

Deshalb ist es ratsam, sich auf die bekannteren Wettanbieter beschränken, die bereits ausgiebig getestet wurden.

Zu den wichtigsten Online-Buchmachern gehören: bet-at-home, Betway, mybet, Tipico, Wetten.com und BWIN.

Da jeder Wettanbieter andere Vor- und Nachteile mit sich bringt, sollte man sich im Vorfeld über diese informieren und daraufhin überlegen, was einem selbst beim Wetten besonders wichtig ist.


Auf welche Sportart sollte gewettet werden?

Das Angebot von unterschiedlichen Sportarten ist nicht weniger umfangreich. Neben den dominierenden Fußballwetten, erfreuen sich auch die Wetten in folgenden Sportarten immer größerer Beliebtheit:

- Boxen
- American Football
- Poker
- Golf
- Cricket
- Volleyball

Es ist auch beliebt und lohnenswert, mit Wetten im Dart Geld zu verdienen.

Prinzipiell sollte auf die Sportart gewettet werden, in der man sich am besten auskennt. Es ist von Vorteil, wenn Leistung und Verfassung der einzelnen Teams und Sportler über einen längeren Zeitraum beobachtet werden. Dadurch ist es einfacher, Ergebnisse richtig einzuschätzen.


Mit einer guten Mischung aus grundlegenden Kenntnissen über das Regelsystem der Sportwetten sowie Fachwissen über den Sport und die momentane Verfassung der Sportler sollte sich schon bald der gewünschte Erfolg einstellen. Es ist jedoch auch erforderlich, sich für einen Wettanbieter mit einem geeigneten Wettangebot zu entscheiden, um die persönlichen Stärken bestmöglich zu nutzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.