Welche Utensilien dürfen in keiner Küche fehlen?

Beim Umzug in die neue Wohnung vergisst man oft auf wichtige Küchenutensilien und Küchenhelfer. Dadurch wird oft die Kochfreude gedämpft und Gerichte fallen immer sehr einfach aus. Um die Kreativität und Fantasie in der Küche zu beleben um schmackhafte und abwechslungsreiche Gerichte zuzubereiten, sollten einige wenige essentielle Utensilien in keiner Küche fehlen.

Was zeichnet eine gute Küche aus?

Mit wenigen Basics kann man in jeder Küche tolle Gerichte zaubern und Kochen zur Leidenschaft machen.

In jede Küche gehört natürlich zumindest eine Pfanne. Dabei ist eine Universalpfanne aus Edelstahl mit Antihaft-Beschichtung empfehlenswert, da mit ihr in eine Unzahl an Gerichten zubereitet werden kann. Auch ein Topf darf auf keinen Fall fehlen. Gute Töpfe aus Edelstahl halten sehr lange, weshalb bei Kauf auf eine hohe Qualität geachtet werden sollte.

Zu einer gut bestückten Küche zählt neben Pfannen und Töpfen zudem ein qualitatives Kochmesser als Alleskönner zum Schneiden von Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst.


Warum braucht man Küchenhelfer?

Der wichtigste Küchenhelfer ist wahrscheinlich der Pfannenwender. Er ermöglicht das Heben und Wenden von Bratgut und kann jederzeit als Servierhelfer verwendet werden. Mit einer Reibe kann Gemüse gehobelt und geraspelt werden, um Gerichten einen neues Aussehen und Geschmack zu verleihen.

Ein weiterer wichtiger Küchenhelfer ist der Schäler. Er erleichtert das Schälen von Gemüse wie zum Beispiel Kartoffeln oder Spargel. Der Schneebesen ist das Hilfsmittel zum einfachen Zubereiten von Saucen und darf beim Backen keinesfalls fehlen. Natürlich darf auch der Sieb zum abgießen von Pasta oder zum Waschen von Salat nicht fehlen.


Wer braucht eine gute Ausstattung in der Küche?

Seien es Beginner oder Kochprofis, jeder der Gerichte in der eigenen Küche zubereitet, braucht eine gute Grundausstattung. Je hochwertiger die Grundutensilien sind, desto länger können sie verwendet werden. Kochen in einer gut bestückten Küche macht Spaß und fördert die Kreativität und Inspiration beim Kochen.

Warum braucht man eine gute Küchenausstattung?

Küchenutensilien und -helfer sind wichtige Hilfsmittel, welche das Kochen und Backen sehr viel einfacher machen. Je mehr Küchengeräte man besitzt, desto kreativer und innovativer kann das Kochen gestaltet werden und desto öfter kommt man auf neue Ideen.

Welche Küchenutensilien dürfen beim Backen keinesfalls fehlen?

Beim Backen darf natürlich eine Backform nicht fehlen. Am besten legt man sie sich in vielen verschiedenen Größen und Formen zu, sodass das Backen nie langweilig wird.

Zum Brotbacken gibt es tolle Brotbackformen. Soll es schnell gehen, so hat man die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Brotbackmischungen. So kann in kurzer Zeit sehr einfach ein frisches Laib Brot zubereitet werden. Auch das richtige Brotgewürz erleichtert das Brotbacken ungemein und sorgt für einen hervorragenden Geschmack.

In jede Küche gehört natürlich auch ein passendes Backblech. Für Pizzaliebhaber empfiehlt es sich, ein Pizzablech zu kaufen. Mit dem Blech kann ganz einfach rund geformte Pizza wie im Restaurant zubereitet werden.

Natürlich benötigt man zum Backen einen geeigneten Ofen bzw. einen funktionalen Herd
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.