7. Zürcher HOF gesang 12. Mai bis 13. Juni 2018

Wann? 13.06.2018 17:00 Uhr

Wo? Höfe und sonstige Zwischenräume, Zürich CHauf Karte anzeigen
Zürich: Höfe und sonstige Zwischenräume |

Singen für eine artgerechte Haltung der Stadtmenschen



12. Mai – Auftakt – Gleich zu Beginn kommt es zu einer intergalaktischen Begegnung.
17.00 Hinter MAXIM-Theater, Ausstellungsstrasse 100, unweit Limmatplatz
18.10 Beim ehemaligen Tramdepot Burgwies, Forchstr. 260, wird poppig/
jazzig dem guten alten Schienenfahrzeug gehuldigt.

13. Juni – Schlussbouquet – im Kulturpark, einer Oase in der Asphaltwüste
18.00 Pfingstweidstrasse 10-16, Abgesang des 100-köpfigen HOFchors
Anschliessend Offene Bühne

Dazwischenwährend
4 Wochen
lassen 60 Chöre stadtweit 100 Höfe erklingen





Gesamt- und Tagesprogramm: http://hofgesang.ch/programm/

HOFgesang lädt alle Akteure, Mieter und Vermieter, Liegenschaftsverwaltungen und Verbände zum Dialog ein, um gemeinsam Mittel und Wege zu suchen, wie die Höfe vermehrt als Lebensräume, als Begegnungsorte gestaltet und genutzt werden können.
Der Hofgesangsverein bietet interessierten Kreisen eine beratende Begleitung solcher Aufwertungsvorhaben an.

HOFgesang lässt den Chorgesang in den Alltag einfliessen.
HOFgesang fördert den Chorgesang in seiner ganzen Breite, er ist DIE Chance für die Chöre, singfreudi-gem Nachwuchs zu begegnen, DIE Chance für alle, aus der grossen Vielfalt DEN Chor kennen zu lernen, mit dem zusammen man gerne die eigene Stimme erheben möchte.

Alle Bilder (c) Andreas Diethelm
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.