HOFgesang - einmal anders

Wann? 18.11.2015 19:30 Uhr

Wo? Kulturpark, Pfingstweidstr. 10, 8005 Zürich CHauf Karte anzeigen
ROSA am 5. Zürcher HOf gesang 2014
Zürich: Kulturpark |

Nicht einen lauen Maiabend, sondern einen dunkeln Novemberabend hat sich der neu gegründete Zürcher Chor ROSA für einen Hofgesang ausgesucht.

Kulturpark

Hofsängerinnen und -sänger beweisen es seit bald zehn Jahren: Das ist kein Schönwetterverein. Die Rückeroberung der Höfe für die Menschen erfordert ausser goldenen Kehlen, eine gewisse Wetterfestigkeit. Belohnt werden die Chöre und das Publikum mit atmosphärischen und sonstigen Umwelteinflüssen in allen Variationen, diese machen jeden Hofgesang unberechenbar – zauberhaft - einmalig.
Eine Feier wert sind allemal Höfe, die von vornherein der guten Nachbarschaft dienen, und nicht dem „ruhenden Verkehr“ (der ja dann doch nicht immer ruht).

So ein Ort ist der Kulturpark. Mitten im Asphaltmeer des Bauspekulationsgebiets westlich der Hardbrücke, ist eine Oase entstanden, ein interkultureller, modellhaft vernetzter Lebensraum für Arbeit, Bildung, Kultur und Wohnen. Hinter dem ambitionieren Projekt, das „zusammenführt, was zusammen gehört“, steht der Unternehmer Martin Seiz mit der Hamasil Stiftung. Kürzlich sind die ersten Wohnungmieter/innen eingezogen,
Grund für die ROSA-Sänger/innen zu einem "charmant-klangvoll-rhythmisch" Willkommensgruss, wie der Chor es beschreibt.

Mittwoch 18. November, 19.30h
Kulturpark, Pfingstweidstrasse 10, Tram 4 (Schiffbau)

Flächendeckenden HOFgesang als konzertierte Aktion gibt's dann wieder am
6. Zürcher HOF gesang, 11. Mai - 9. Juni 2016
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.