offline

MAXIM Theater

MAXIM Theater
119
Startpunkt ist: Aussersihl
119 Punkte | registriert seit 19.02.2014
Beiträge: 20 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Die Fremde - Ein Medea Projekt

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Aussersihl | am 28.09.2016 | 10 mal gelesen

Zürich: Kanzlei | Wer ist Medea? Die stolze, rachsüchtige und exotische Verführerin? Oder das Opfer von Vorurteilen? "Die Fremde – Ein Medea Projekt" handelt vom Zusammenleben mit Zugewanderten, von den Problemen des Asylrechts, von der Stellung der Frau. Der Mythos der Medea - 2400 Jahre alt und immer wieder neu erzählt. Drei Schauspielerinnen unterschiedlicher Herkunft spüren im Dialog mit einem Chor den Lebensumständen einer Frau nach,...

1 Bild

Die Fremde - Ein Medea Projekt

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Aussersihl | am 28.09.2016 | 7 mal gelesen

Zürich: Kanzlei | Wer ist Medea? Die stolze, rachsüchtige und exotische Verführerin? Oder das Opfer von Vorurteilen? "Die Fremde – Ein Medea Projekt" handelt vom Zusammenleben mit Zugewanderten, von den Problemen des Asylrechts, von der Stellung der Frau. Der Mythos der Medea - 2400 Jahre alt und immer wieder neu erzählt. Drei Schauspielerinnen unterschiedlicher Herkunft spüren im Dialog mit einem Chor den Lebensumständen einer Frau nach,...

1 Bild

Die Fremde - Ein Medea Projekt

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Aussersihl | am 28.09.2016 | 6 mal gelesen

Zürich: Kanzlei | Wer ist Medea? Die stolze, rachsüchtige und exotische Verführerin? Oder das Opfer von Vorurteilen? "Die Fremde – Ein Medea Projekt" handelt vom Zusammenleben mit Zugewanderten, von den Problemen des Asylrechts, von der Stellung der Frau. Der Mythos der Medea - 2400 Jahre alt und immer wieder neu erzählt. Drei Schauspielerinnen unterschiedlicher Herkunft spüren im Dialog mit einem Chor den Lebensumständen einer Frau nach,...

1 Bild

Die Fremde - Ein Medea Projekt

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Aussersihl | am 21.09.2016 | 15 mal gelesen

Zürich: Kanzlei | Wer ist Medea? Die stolze, rachsüchtige und exotische Verführerin? Oder das Opfer von Vorurteilen? Die aktuelle Theaterproduktion des MAXIM Theater „Die Fremde – Ein Medea Projekt“ handelt vom Zusammenleben mit Zugewanderten, von den Problemen des Rechts, von der Stellung der Frau. Der Mythos der Medea - 2400 Jahre alt und immer wieder neu erzählt. Drei Schauspielerinnen unterschiedlicher Herkunft spüren im Dialog mit einem...

1 Bild

Premiere: Die Fremde - Ein Medea Projekt

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Aussersihl | am 21.09.2016 | 33 mal gelesen

Zürich: Kanzlei | Wer ist Medea? Die stolze, rachsüchtige und exotische Verführerin? Oder das Opfer von Vorurteilen? Die aktuelle Theaterproduktion des MAXIM Theater „Die Fremde – Ein Medea Projekt“ handelt vom Zusammenleben mit Zugewanderten, von den Problemen des Rechts und von der Stellung der Frau. Der Mythos der Medea - 2400 Jahre alt und immer wieder neu erzählt. Drei Schauspielerinnen unterschiedlicher Herkunft spüren im Dialog mit...

1 Bild

PRENDS TON TEMPS - ein performatives Tanztheater zu Heimweh, Heimat und Glück

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Industriequartier | am 19.06.2015 | 62 mal gelesen

Zürich: Maxim Theater | Herzweh, Herzenswohl, Heimweh, Sehnsucht - beim Tanzen werden viele Gefühle wach, ist das Herz immer dabei und die Heimat im Herz... egal wo wir uns befinden, in der Heimat oder in der Heimat in unserem Herzen... beim Tanzen. Wenn 12 TänzerInnen und SpielerInnen ihre Gefühle rund um ihre Heimat in verschiedene Rhythmen und Sprachen bringen, begegnen sich intuitive Bewegungen und Volkstänze, die Herkunft und das Hiersein. //...

GRUPO DE UNIAO E CONSCIENCIA NEGRA

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Industriequartier | am 21.05.2015 | 25 mal gelesen

Zürich: Maxim Theater | Film und Diskussion. Gast: Celeida Rocha von der NGO GRUCON, die sich im Süden Brasiliens gegen die Diskriminierung der afrobrasilianischen Bevölkerung einsetzt. Der kurze Dokumentarfilm erzählt vom Leben der 95jährigen Vovó Leontina (Oma Leontina) und ihrer Familie. Die Frauen vermitteln durch ihr Engagement bei ihrer NGO Grucon (Grupo de União e Consciência Negra) afrobrasilianische Kultur in einem Gebiet, wo nach wie...

1 Bild

DIE NASHÖRNER - eine absurde Komödie

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Industriequartier | am 21.05.2015 | 25 mal gelesen

Zürich: Maxim Theater | Stellen Sie sich vor, Ihre Mitbürger und Mitbürgerinnen verwandelten sich nach und nach in eine Horde von Nashörnern. Wie würden Sie reagieren? Würden Sie sich ihnen anschliessen? Wie es soweit kommen kann und warum Behringer als einziger der „Nashorn Krankheit“ widersteht und schlussendlich alleine Mensch ist, beschäftigt 9 Spieler und Spielerinnen aus dem WERKSTATT- LABOR des MAXIM Theaters. Lassen Sie sich von einer...

1 Bild

Warum keine Fische mehr an der Westküste Afrikas zu finden sind

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Industriequartier | am 21.05.2015 | 29 mal gelesen

Zürich: Maxim Theater | Dokumentarfilm, Präsentation des Fischzuchtprojektes von Mamadou Dabo (Senegal) mit Photoaustellung, musikalischer Umrahmung und Diskussion. An der Westküste Afrikas fischen neben lokalen (Klein-)Fischern europäische Fangschiffe, die pro Tag bis zu 200 Tonnen Fische aus dem Wasser ziehen. Die EU zahlt afrikanischen Staaten Geld und darf im Gegenzug in deren Gewässern fischen – diese fischen aber reichlich mehr als die laut...

1 Bild

POETISCHE ZWISCHENTÖNE

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Industriequartier | am 08.04.2015 | 16 mal gelesen

Zürich: Maxim Theater | Gedichte und Lieder auf Portugiesisch, Kurdisch, Italienisch Mit Khalid Ahmat und Marileide Oliveira Türöffnung und Bar ab 19.30h Eintritt Frei/Kollekte

1 Bild

KARAOKE

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Industriequartier | am 08.04.2015 | 26 mal gelesen

Zürich: Maxim Theater | Mit Joyce Tetteh und Gabi Mengel Alle sind herzlich eingeladen mitzusingen! Türöffnung und Bar ab 19.30 Eintritt Frei/Kollekte

1 Bild

Die Nashörner - eine absurde Komödie

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Wiedikon-Sihlfeld | am 01.04.2015 | 22 mal gelesen

Zürich: Boulevard Theater | Stellen Sie sich vor, Ihre Mitbürger und Mitbürgerinnen verwandelten sich nach und nach in eine Horde von Nashörnern. Wie würden Sie reagieren? Würden Sie sich ihnen anschliessen? Wie es soweit kommen kann und warum Behringer als einziger der „Nashorn Krankheit“ widersteht und schlussendlich alleine Mensch ist, beschäftigt 9 Spieler und Spielerinnen aus dem WERKSTATT- LABOR des MAXIM Theaters. Lassen Sie sich von einer...

1 Bild

SPIELEND DEUTSCH LERNEN

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Industriequartier | am 04.02.2015 | 57 mal gelesen

Zürich: Maxim Theater | Im Sprech- und Theaterkurs SPIELEND DEUTSCH LERNEN spielen die Teilnehmenden Theater und lernen dabei, sich in der deutschen Sprache auszudrücken. Der Kurs richtet sich an alle, die noch wenig Deutsch sprechen, Vorkenntnisse im Theaterspielen sind nicht erforderlich. Der Kurs beginnt am 23. Februar 2015 und endet Mitte Juli 2015. Er ist jeweils am Montag von 16.30-18.45h. Der Kurs wird von einem Theaterpädagogen und einer...

1 Bild

SINGEND DEUTSCH LERNEN 1

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Industriequartier | am 04.02.2015 | 69 mal gelesen

Zürich: Maxim Theater | Im Chorprojekt „Singend Deutsch Lernen“ singen die Teilnehmenden und lernen dabei, sich in der deutschen Sprache auszudrücken. Der Kurs richtet sich an alle, die noch wenig Deutsch sprechen. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig. Der Kurs beginnt am 25. Februar 2015 und endet Mitte Juli 2015. Er ist jeweils am Mittwoch von 17.00-18.45h. Mehr Informationen unter: www.maximtheater.ch Tel. 043 317 16 27 oder Email an:...

1 Bild

Spielt Gott Fussball? 2

MAXIM Theater
MAXIM Theater | Wiedikon-Sihlfeld | am 12.11.2014 | 96 mal gelesen

Zürich: KULTURMARKT | Warum müssen Menschen ihre Heimat oder ihren Zufluchtsort verlassen und andere dürfen bleiben? Sechs Frauen sind auf der Flucht, kurz vor der Ausschaffung oder auf dem Weg in ein besseres Leben. Sie finden sich in einer bedrohlich wirkenden, nicht einschätzbaren Situation wieder. Eingeschlossen und heraus- gerissen aus ihrem Leben. Fragen nach dem Warum, nach Schuld,Verantwortung und Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben...