FC Perlen-Buchrain

Fussball 2.Liga

FC Perlen-Buchrain I – FC Buttisholz I 1:0 (1:0)

Mit viel Fleiss zu einem weiteren Vollerfolg!

Die Rontaler gewannen ein sehr zerfahrenes Spiel dank einem Tor von Yücel Erincik nicht unverdient und haben etwas Luft im Kampf um den Ligaerhalt geschafft.

Da das Hinterleisibach- Rasenfeld immer noch sehr tief und daher nicht bespielbar war, wurde diese Partie wiederum auf dem Kunstrasen ausgetragen. Diese Unterlage war nicht gerade förderlich im Kombinationsspiel. So war es nicht verwunderlich, dass nicht sehr viel vor den beiden Gehäuse zu bestaunen war. Erst in der 10. Minute wurde ein Ball von Micheal Budmiger nicht so gefährlich eingeschätzt und die Lattenoberkante war schlussendlich der Retter für die Mannen aus dem Luzerner Hinterland. In der 13. Minute hatten die Einheimischen Glück, als Matthias Erni seinen Kopfball aus wenigen Metern nicht in die Maschen setzte. In der 18. Minute schien der Führungstreffer Tatsache zu sein. Ein weit
geschlagener Ball aus der Perler-Mittelzone wurde von Michael Steiner eingeschoben und Schiedsrichter Memeti pfiff das Tor….aber da zeigte der etwas konfuse Linienrichter nicht das gleiche an….und nach Rücksprache der beiden Unparteiischen gab man schlussendlich das Tor aufgrund eines angeblichen Handspiel nicht. Dies war kein Bremser für die Einheimischen, denn in der 26. Minute wurden die Anstrengungen belohnt. Eine gut geschlagene Flanke von Michal Steiner wurde vom 29-jährigen Stürmer Yücel Erincik clever zur 1:0-Pausenführung ausgenützt.

Nach dem Pausentee verflachte das Spiel zusehends. Die Gäste waren zwar etwas aktiver (Chancen von Michal Bättig und Thomas Grüter) und probierte die Perler-Hintermannschaft auszutrixen, doch dank einer sehr kämpferischen Leistung der Rontaler überstand man diese Druckperiode. Die Pärler ihrerseits konnten einige Konterchancen herausspielen, die jedoch teilweise sehr kläglich vergeben wurden.

So blieb es schlussendlich beim nicht unverdienten Sieg der Einheimischen. Sie zeigten vor allem eine gute mannschaftlich geschlossene Leistung und hatten zudem auch das nötige Schlachtenglück.

Am kommenden Samstag, den 13. April 2013 um 17.00 Uhr tritt man auswärts gegen den FC Malters an. Die Mannen um Trainer Franz Gaisberger haben den Rückrundenstart nicht optimal erwischt (3 Punkte aus den ersten 3 Partien), trotzdem sind sie ein sehr ernst zu nehmender Gegner. Dank ihrer sehr kämpferischen Einstellung und der Tatsache, dass die Perler auf der gegnerischen Sportanlage Oberei in letzter Zeit keinerlei Pluspunkte erobert haben wird von Perler-Seite eine optimale Leistung gefordert. Mit dem gleichen Einsatzwillen wie in den letzten Partien darf trotzdem Punktezuwachs erwartet werden.

Josef Brun

Kunstrasen Hinterleisibach, Buchrain - 100 Zuschauer – SR: Astrit Memeti (Reiden)

Tore: 26. Erincik 1:0

Perlen: Sven Müller; Pinto, Wiederkehr, Budmiger (ab 88. Reinert), Shabani, Erincik (ab 77. Prette), Raphael Müller, Sabotic, Achermann, Izzo (ab 58. Stefan Steiner), Michael Steiner

Buttisholz: Langenstein, Theiler (ab 82. Ziberoski), Ivan Bättig, Emmenegger, Thomas Grüter, Michael Bättig, Hodel, Tschopp (ab 75. Fischer), Erni, Patrick Grüter, Portmann (ab 60. Carriero)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.