FC Perlen-Buchrain

Fussball 2. Liga

FC Perlen-Buchrain I – FC Brunnen I 5:0 (2:0)

ZURÜCK AUF DER SIEGESSTRASSE!

Mit einem klaren und nicht unverdienten Sieg gelang den Rontaler weiteren Punktezuwachs im Kampf um den Ligaerhalt.

Auf dem durch den Regen durchtränkten und nicht einfach bespielbaren Terrain starten die Gäste aus dem Kanton Schwyz mit viel Elan. Trotz eines sehr schmalen Kaders (einige Verletzte und Gesperrte) war man viel präsenter als die Einheimischen. So war es auch nicht verwunderlich, dass die ersten Skore-Aktionen vor dem Perler-Gehäuse zu bestaunen waren. Dank einem sicheren Perler-Keeper Sven Müller und dem Unvermögen von den gegnerischen Spieler (Truttmann in der 6. Minute & Cicek in der 14. Minute) blieb es beim dem für die Rontaler zu jenem Zeitpunkt sehr schmeichelhaften torlosen Remis. Die erste echte Offensiv-Aktion der Pärler führte zum Führungstreffer. Rudolpho Prette lancierte hierbei Stefan Steiner mustergültig, der mit einem Schrägschuss aus 16 Meter dem gegnerischen Keeper keine Chance liess. Es kam noch besser für die Truppe aus dem Papiermacherdorf. In der 37. Minute könnte der Brunnen-Goalie Roman Betschart den Ball von Prette zu wenig weit abwehren und Stefan Steiner nützte den Abpraller ohne Mühe aus. So ging man mit einer etwas schmeichelhaften Führung nach genau 45 gespielten Minuten in die Kabinen.
Nach dem Pausentee hatte man eine Redaktion der Gäste erwartet. Die blieb jedoch vollenz aus. In der 56. Minute die endgültige Entscheidung für die Vrhovac-Crew. Stefano Izzo bezwang mit einem präzisen Schuss aus 18 Meter den gegnerischen Torhüter zum 3 Mal. Nun verflachte das Spiel zusehends, denn die Gäste könnten nichts mehr entgegen zu setzen, was die Pärler nützten das Spiel zu kontrollieren. In der 86. Minute könnte sich auch Stefano Izzo als Doppeltorschütze feiern. Eine Vorlage von Bruno Binggeli knallte er aus wenigen Metern in die Maschen. In der Schlussminute gelang auch noch Treffer Nr. 5 für die Rontaler, als sich Captian Michael Budmiger durchsetzte und dem gegnerischen Keeper keine Chance liess.

Mit diesem Sieg sollte die Abstiegsgefahr endgültig abgewendet sein. Am Samstag, den 25. Mai 2013 tritt man gegen den in den letzten Spielen gestärkten Aufstiegsasspiranten FC Willisau an. Die Mannen um Trainer Herbert Baumann haben bewiesen (Siege gegen Leader Hochdorf mit 3:1 und Dagmersellen mit 6:0!) das man nur mit einer sehr starken Leistung Chancen auf Punktezuwachs hat.


Hinterleisibach, Buchrain – 100 Zuschauer- SR:Dvezad Turkes (Hochdorf)

Tore: 25. Stefan Steiner 1:0; 37. Stefan Steiner 2:0; 56. Izzo 3:0; 86. Izzo 4:0; 90.Budmiger 5:0

Perlen: Sven Müller; Pinto, Wiederkehr, Budmiger, Shabani, Raphael Müller, Reinert, Achermann (ab 68. Binggeli), Prette (ab 81. Wagner), Michael Steiner, Stefan Steiner (ab 41.Izzo)

Brunnen: Betschart, Andreas Camenzind, Adrian Camenzind (ab 73. Lalli), Kessler, Odermatt, Truttmann, Hamza (ab 66. Schmidig), Lepore (ab 46. Dave Steiner), Daniel Merle, Cicek, Martucci









Fussball 2. Liga

Samstag, den 25. Mai 2013

18.00 Uhr

Sportzentrum Schlossfeld, Willisau

FC Willisau I - FC Perlen-Buchrain I
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.