FC Perlen-Buchrain

Fussball 2. Liga regional

FC Kickers Luzern I – FC Perlen-Buchrain I 0:2 (0:2)

WICHTIGER SIEG FÜER DIE PAERLER-TRUPPE

Mit einer kämpferischen Einstellung bis zur letzten Sekunde gewannen die Rontaler dieses wichtige Auswärtsspiel verdientermassen mit 2:0-Toren.

Trotz den Niederlagen in den 3 ausgetragenen Rückrundenpartien zeigten sich die Perler von Beginn an sehr selbstbewusst und voller Datendrang. Man war die spielbestimmende Equipe in dieser Partie und war auch mehrheitlich im Ballbesitz. So war es auch nicht verwunderlich, dass die ersten Score-Aktionen vor dem Heim-Gehäuse zu bestaunen waren. Leider wurden diese guten Möglichkeiten von Budmiger und Prette nicht resolut ausgenützt. Dies wurde in der 22. Minute besser gemacht, als ein Corner von Benjamin Torlic mittels Kopfball von Fabio Reinert zur verdienten Führung verwertet wurde. Kurz vor der Halbzeit kam es noch besser für die Keller-Crew, als ein gutes Kombinationsspiel zu Michael Budmiger kam, der mittels sehr präzisen Schuss seinen 10. Saisontreffer erzielte. So ging man mit einer 2-Tore Führung in die Halbzeit.

Nach dem Pausensee starten die Einheimischen mit viel mehr Einsatzwillen und drängten die Gäste in ihre Spielhälfte zurück. In einigen Szenen hatte man auch sehr viel Glück das nicht der Anschlusstreffer fiel, denn die guten Möglichkeiten von Conde und dem sehr wirbligen Kistler wurden dank der vielbeinigen Defenisivarbeit der Pärler zunichte gemacht. Nach rund einer Spielstunde schienen die Kräfte beider Teams auf dem nicht leicht bespielbaren Terrain zu schwinden und es wurden kaum mehr gute Möglichkeiten herausgespielt.

So blieb es beim verdienten Auswärtserfolg der Gäste aus dem Papiermacherdorf. Man zeigte den zahlreich mitgereisten Pärler-Anhänger auf, was man mit einer geschlossenen Mannschaftleistung erreichen kann. Wichtig ist es nun, dass sich die Mannschaft gut erholt und am kommenden Samstag, den 12. April 2014 um 17.00 Uhr zuhause gegen den FC Malters ein weiterer so einsatzfreudiger Eindruck aufzeigen wird. Also…der Kampf um den Ligaerhalt geht weiter!!!

Tribschen Luzern – 150 Zuschauer – SR. Armin Riebli (Giswil)

Tore: 22. Reinert 0:1; 40 Budmiger 0:2

Kickers Luzern: Megaro; Abreu, Kistler, Kisungu, Kidane, Miotti, Ranzenberger (ab 55. Vono), Conde (ab 75. Peric), Adiller, Aneas, Maric (ab 46. Rama)

Perlen: Sven Müller; Wiederkehr, Binggeli, Raphael Müller, Efthymios, Shabani, Torlic, Stocker (ab 76. Raijc), Prette, Reinert (ab 82. Wagner), Budmiger (ab 88. Nucci)

Perlen ohne Michael & Stefan Steiner (beide abwesend)



Nächstes Spiel:

Samstag, den 12. April 2014 um 17.00 Uhr

Sportplatz Hinterleisibach, Buchrain

FC Perlen-Buchrain I – FC Malters I
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.