CVP Ebikon geht mit viel Ansporn in die 2. Runde

Nach dem grossartigen Erfolg mit den beiden gewählten Gemeinderatskandidaten Daniel Gasser (bisher) und Susanne Troesch-Portmann (neu), sowie den bereits gewählten Kommissionsmitgliedern positioniert sich die CVP Ebikon für den 2. Wahlgang. Offen sind noch zwei Gemeinderatsmandate und verschiedene Kommissionssitze

Das Wahlresultat der Gemeinderats- und Kommissionswahlen vom 1. Mai haben bei den Verantwortlichen der CVP Ebikon grosse Freude und Genugtuung ausgelöst. Für Parteipräsident Othmar Som zeigt das Ergebnis, dass das langjährige Engagement der CVP in und für Ebikon von den Wählerinnen und Wählern honoriert wurde. „Diese Wertschätzung ist ein grossartiger Dank und zugleich Ansporn, mit Daniel Gasser und Susanne Troesch-Portmann unseren bewährten Weg weiterzugehen - ganz gemäss unseres Wahlslogans ‘Beständig – Bewusst – Bereit’“, betont Othmar Som.

Im Hinblick auf den 2. Wahlgang hält der Parteipräsident fest, dass die CVP den Wählerwillen, wie er aus dem 1. Wahlgang hervorgegangen ist, anerkennt. Dieser hat deutlich gezeigt, dass die Ebikonerinnen und Ebikoner mit Hans-Peter Bienz offenbar einen Vertreter aus dem Gewerbe in den Gemeinderat einbinden wollen. Auch interpretiert die CVP das Wahlergebnis vom Bisherigen Andreas Michel als Anerkennung seiner bereits erbrachten Leistungen. Für die Wahlen vom 5. Juni wird die CVP Ebikon denn auch keine eigene Liste mehr erstellen, sondern die Wahl von Hanspeter Bienz und Andreas Michel empfehlen.


Stille Wahl für Kommissionen

Für die noch ausstehenden Plätze in den Kommissionen hat sich die CVP für eine stille Wahl eingesetzt. Um diese Lösung anzustreben, hat sich das Präsidium entschieden, keinen vierten Kandidaten mehr für die Controlling-Kommission zu nominieren und auch hier den Wählerwillen aus dem 1. Wahlgang zu akzeptieren.

Othmar Som, Präsident CVP Ebikon
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.