600 Jahre für das Wohl der Emmer Betagten!

600 Dienstjahre auf einen Streich! BZE-Verwaltungsratspräsident Thomas Lehmann (links) und Geschäftsführer Richard Kolly (rechts) mit den Dienstjubilarinnen und -jubilaren 2015 der Betagtenzentren Emmen AG.
Emmen: Restaurant Schlemmerei |

An ihrem Personalabend vom 30. Oktober konnte die Betagtenzentren Emmen AG (BZE AG) die aussergewöhnlich hohe Zahl von 600 Dienstjahren feiern.

Emmens Sozialdirektor Thomas Lehmann (links), Verwaltungsratspräsident der Betagtenzentren Emmen AG, und BZE-Geschäftsführer Richard Kolly stellten sich stolz mit den 33 Jubilarinnen und Jubilaren zum Gruppenbild. Diese repräsentieren stattliche 10 Prozent der Belegschaft. Als dienstälteste Jubilarin mit 35 Jahren wurde Ruth Abbühl, Leiterin Pflege und Betreuung Emmenfeld Betagtenzentrum, mit einer «standing ovation» gefeiert.

Die aussergewöhnliche Firmentreue zog sich wie ein roter Faden durch das Personalfest im neuen Restaurant Schlemmerei, das von 260 der rund 350 BZE-Mitarbeitenden besucht wurde. Geschäftsleitung und Verwaltungsrat der BZE AG nutzten dabei die Gelegenheit, ihrem Team gebührend für die souverän geleistete Mehrarbeit im Rahmen des Umzugs der Herdschwand ins neue Emmenfeld Betagtenzentrum zu danken.

Wie schon im Vorjahr sorgten der Kochclub der Feuerwehr Emmen, die Böggenunion, Handball Emmen und die Gruppe Häxä-Schuss in bester Weise für das leibliche Wohl der BZE-Crew.

Weitere Infos: www.bzeag.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.