Marta Eschmann führt neu das Zepter bei der CVP Emmen

Marta Eschmann

Die Parteiversammlung der CVP Emmen hat Marta Eschmann zur neuen Präsidentin gewählt. Die KMU-Geschäftsfrau und Einwohnerrätin Marta Eschmann ersetzt Rolf Schmid der die Partei seit 2010 geführt hat.

Nach rund fünf Jahren an der Spitze hat Rolf Schmid als Präsident der CVP Emmen demissioniert. Der Zeitpunkt ist so gewählt, dass die Partei die Kommunalwahlen 2016 unter neuer Führung in Angriff nehmen kann. Rolf Schmid vertritt die CVP seit 2009 im Einwohnerrat und übernahm 2010 das Präsidium von Nadia Schulze-Moro. Unter seiner Führung organisierte die CVP Emmen verschiedenste Veranstaltungen zu Themen wie Landwirtschaft, Mobilfunkantennen und Mobilität und Wachstum. Auch die Zusammenarbeit mit den benachbarten Ortsparteien im Wahlkreis Hochdorf wurden intensiviert.

Die neue Präsidentin – Marta Eschmann – führt mit Ihrem Mann das KMU Eschmann Pflanzen in Emmen. Seit 2008 sitzt Sie für die CVP im Einwohnerrat und in der Verkehrs- und Baukommission. In dieser Funktion setzte sich insbesondere für die geplante Umfahrung Emmen Dorf sowie die Offenhaltung des Autobahnanschlusses Grüeblischachen und die kürzere Sperrung der Reuseggstrasse im Rahmen der Bauarbeiten am Seetalplatz ein. Als Präsidentin will Sie die CVP Emmen weiter stärken und neue Wählerinnen und Wähler gewinnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.