Mit 19 Kandidierenden für ein lebenswertes Emmen

Gemeinderat Josef Schmidli

Die CVP Emmen nominierte Baudirektor Josef Schmidli einstimmig für die Gemeinde-ratswahlen. Zudem gehen 16 Einwohnerratskandidatinnen und -kandidaten für die CVP ins Rennen. Edi Rieder und Christoph Odermatt wollen ihre Sitze in der Bürgerrechts-kommission verteidigen.

Seit 2008 ist Josef Schmidli als Vorsteher der Direktion Bau und Umwelt im Emmer Gemein-derat tätig. Er hat sich konsequent für den Neubau und die Werterhaltung von Schulhäusern eingesetzt und ist massgebend für die kulturlandschonende Umsetzung der Strategie der Sied-lungsentwicklung nach Innen verantwortlich. Die Parteiversammlung der CVP Emmen honorierte seine gute Arbeit und nominierte ihn einstimmig für die kommenden Gemeinderatswahlen. Josef Schmidli dankte für das Vertrauen. Er wird sich weiterhin mit aller Kraft für Qualität bei Bauprojekten einsetzen: „Emmen wächst. Wir müssen sorgfältig planen und die Weichen für die Zukunft heute richtigstellen.“

Engagiertes Team für den Einwohnerrat

Neun bisherige und sieben neue Kandidatinnen und Kandidaten treten bei der CVP für die Einwohnerratswahlen an. Die Präsidentin Marta Eschmann ist überzeugt, dass mit diesem tollen Team die zehn CVP-Sitze verteidigt werden können: „Wir präsentieren den Emmer innen und Emmer engagierte und fachlich hervorragende Persönlichkeiten für den Einwohnerrat. Sie decken in verschiedenen Berufen das ganze Alterssegment sowie das gesamte Ge-meindegebiet ab.“

Die CVP Emmen will sich auch in den kommenden vier Jahren gezielt für lebenswerte Quartiere, umsetzbare Verkehrslösungen und gute Schulen einsetzen. Marta Eschmann meint: „Die CVP kann in diesen drei Themenbereichen einen grossen Leistungsausweis vorweisen. Wir wollen weiterhin Nägel mit Köpfen machen und uns für ein massvolles Wachstum einsetzen. Qualität statt Quantität, davon profitieren sowohl der Wirtschaft als auch die Bevölkerung.“


Zwei Bisherige für die Bürgerrechtskommission

Mit Edgar Rieder und Christoph Odermatt treten die zwei bisherigen Mitglieder der Bürger-rechtskommission zur Wahl an. Mit einem kritischen Blick wollen sie dafür sorgen, dass die Richtigen eingebürgert werden. Auch diese beiden Kandidaten wurden - wie das gesamte CVP-Team - einstimmig für die Wahlen nominiert.


Die nominierten Kandidatinnen und Kandidaten der CVP


Gemeinderat:


Josef Schmidli (Vorsteher Direktion Bau und Umwelt, 55 Jahre)

Einwohnerrat:


Madeleine Balmer (Rechtsanwältin / Gerichtsschreiberin, 32), Christian Blunschi (Leiter Rechtsdienst / Rechtsanwalt, 37), Daniel Diltz (Stabsoffizier Zivilschutzorganisation Emme, 41), Anton Dodaj (Stv. Bereichsleiter Migros, 29), Marta Eschmann (Selbständige KMU-Geschäftsfrau, 56), Tobias Käch (Maschineningenieur FH, 30), Franziska Magron (Pflege-fachfrau FH, 54), Christian Meister (dipl. Drogist HF / Unternehmer, 34), Patrick Schnellmann (Unternehmer, 47), Andreas Roos (Eidg. Sicherheitsfachmann EKAS / MAS GM Uni Bern, 48), Stephan Roth (Leiter BE Netz Energie AG, 43), Edmund Schubert (Maschinen-techniker HF / Technischer Auftragsleiter, 39), Rolf Schmid (Leiter IT+Communication), Benedikt Schneider (Rechtsanwalt / Unternehmer, 46), Regula Stalder (Familienfrau / MPA / FAGE, 45), Armin Villiger (Informatik Projektleiter, 32)

Bürgerrechtskommission:

Christoph Odermatt (Leiter Departement Sicherheit und Sport, 41), Edgar Rieder (Maschi-neningenieur FH / pens. Berufsfachschullehrer, 66)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.