6-ter Schweizermeistertitel im Einrad Hockey

Emmen: Sporthalle Rossmoos | Am frühen Sonntagmorgen den 22.April starteten die Black Hawks in das Liga A Final Turnier. Im ersten Vorrundenspiel spielten die Black Hawks souverän und lagen bereits nach fünf Sekunde in Führung. Das Endresultat summierte sich auf ein stolzes 8:0. Im zweiten Spiel konnten sie ihre taktischen Spielzüge gegen die Green Warriors, aus dem Oberargau, zeigen. Leider mussten sie zwei Treffer einstecken, die Black Hawks gewannen trotzdem überlegen mit 10:2.
Im Halbfinal, direkt vor der Mittagspause, spielte sich der Match gegen die Unicycle Tigers nur vor dem gegnerischen Tor ab. Am Ende gewannen die Black Hawks mit verdientem 12:0.
Im Final hiess der Gegner, wie so oft Devils aus Olten. Die offensiv Akzente wurden von den Black Hawks bestimmt. Mit einer frühen Führung konnten sie ihre Kreativität spielen lassen, da der Gegner unter Druck stand. Dieses Spiel schlossen sie mit einem Sieg von 9:3 ab.
Mit dem heutigen Sieg sicherten sich die Black Hawks zum 6. Mal in Serie den Schweizermeistertitel der Liga A. Der Stürmer, der Black Hawks, Pascal Métry wurde als Torschützenkönig der diesjährigen Saison ausgezeichnet.

Am selben Tag kämpften die Black Hawks 2 um den Aufstieg in die Liga A. In spannenden Spielen dominierten sie über das Spielgeschehen taktisch. Sie setzten die A-Liga Mannschaften unter Druck, indem dass sie die meiste Zeit im Ballbesitz waren. Es fehlte ihnen die Kaltblütigkeit im Abschluss und verloren so leider alle drei Spiele mit einem oder zwei Toren Rückstand. Doch davon lassen sie sich nicht unterkriegen, denn den Schweizermeister Titel, Liga B, haben sie schon in der Tasche.

In den kommenden Monaten werden sich die beiden Mannschaften auf die im Oktober beginnende Saison 2012/2013 vorbereiten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.