Gelungener Saisonabschluss der Black Hawks

    Emmen: Sporthalle Rossmoos |

Am vergangenen Wochenende 20./21. April fand das vom EC Emmenbrücke organisierte Einrad Hockey Finalturnier in der Emmer Rossmooshalle statt. Nebst hochstehendem Einrad Sport wurden die zahlreichen Zuschauer mit kulinarischen Köstlichkeiten aus der Vereins eigenen gemütlich geführten Festwirtschaft verwöhnt. Aber alles der Reihe nach.

Black Hawks 3 Liga C: Nervös aber mit voller Freude starteten die jüngsten der Black Hawks am Samstag ins Heimturnier. Bereits das erste Spiel wurde mit solider Aufstellung und grossem Einsatz gewonnen. Als einzige Mannschaft in dieser Saison konnten sie später die beste Mannschaft der Liga C, welche bis jetzt noch kein Spiel verloren hatten besiegen! Aufgrund der Torverhältnisse reichten die guten Spiele (3 Siege, 2 Niederlagen und ein Unentschieden) aber leider nur zum dritten Platz. Trotzdem konnten sie die Flying Bears hinter sich lassen und gewannen somit den dritten Platz in der Liga C Schweizermeisterschaft.


Black Hawks 2 Liga B: Parallel zum C-Turnier fand am Samstag das letzte B-Turnier statt. Im Auftakt Spiel gegen die Winti Stars gewannen die Black Hawks 2 überlegen. Als nächsten Gegner standen die Wülflinger Füchse, ihre grösste Konkurrenz, auf dem Programm. Dementsprechend erhielten die Black Hawks 2 zwei Gegentreffer konnten aber mit fünf Treffern das Spiel für sich entscheiden. Am Nachmittag wurden durch sehr schön herausgespielte Tor-Chancen alle drei Spiele gewonnen. Somit konnte der 7te Turniersieg von 9 Turnieren und der dritte Schweizermeister Titel in der Liga B gefeiert werden. Insgesamt gelangen den Black Hawks2 250 Tore davon wurden 55 von Jules Möhrle und 90 von Naomi Machouk erzielt, was ihnen den dritten und zweiten Platz in der Torschützenliste der Liga B einbrachte.
Am Sonntagnachmittag ergab sich für die Black Hawks 2 in den Auf-Abstieg spielen der Liga A und B die Gelegenheit zum Aufstieg. Das erste Spiel gegen die aus der Liga A spielenden Ghost Riders konnte trotz mehrheitlichem Ballbesitz nicht gewonnen werden. Somit waren sie zu einem Sieg gegen die Wülflinger Füchse gezwungen um den Aufstieg zu erreichen. Jeder einzelne Ball wurde von beiden Mannschaften hart umkämpft, nach 14 spannenden Minuten war klar, die Black Hawks 2 gewinnen das Spiel mit 4:3 und spielen in der neuen Saison 2013/2014 in der Liga A. Die Freude war riesig!!!

Black Hawks Liga A: Bis in die Fingerspitzen motiviert und mit grossem Selbstvertrauen startete die 1. Mannschaft der Black Hawks am Sonntagmorgen erfolgshungrig in das Heimturnier. Egal wie dieses Turnier ausgehen würde stand bereits zum vornherein fest, dass der Schweizermeistertitel dank einer hervorragenden Saison erfolgreich verteidigt werden konnte. Auf Grund der vorzeitigen Absage der deutschen Nachbarn namentlich dem Team Illermix wurde der Spielplan im Vorfeld komplett umgestellt. Es überrascht nicht weiter, dass auch dieser Umstand dem frisch gebackene Schweizermeister keine Schwierigkeiten zu bereiten vermochte. Mit gelungenen Auftritten, 3 Siegen und einem Totalscore von 21:1 Toren legten die schwarzen Adler eine souveräne Basis für das erste von zwei Schlagerspielen gegen die Devils aus Olten. Wie fast immer in dieser Saison blieb die Überraschung aus und die Heimmannschaft aus Emmenbrücke behielt die Oberhand. Man siegte ungefährdet mit einer taktisch abgeklärten Leistung mit 3:0! Mit diesem Sieg wurden schon früh die Weichen in Richtung ersten Platz am Heimturnier gestellt.
Auch der zweite Durchgang am Nachmittag gestaltete sich für die Adlertruppe aus Emmenbrücke als optimales Einspielen für die bevorstehende Europameisterschaft in Langenthal. Wiederum kam es zum erwarteten Aufeinandertreffen der in diesem Jahr stärksten zwei Mannschaften Black Hawks und Devils. Die Hawks packten nochmals ihr ganzes Können aus und bewiesen mit einem diskussionslosen 4:0 und sehenswerten Kombinationen, dass es zur Zeit kein Vorbeikommen am Liga Koloss aus Emmenbrücke gibt.
Zu gleich untermauerte das Team mit diesem Erfolg den siebten Schweizermeistertitel in Folge auf eindrückliche Art und Weise. Bislang ist dies noch keiner Schweizer Mannschaft gelungen.
Auch beim Anblick der Topscorerwertung wird jedem klar, wer national das Sagen hat. Pascal Métry holte sich zum zweiten Mal in Folge überlegen die Krone des besten Torschützen, wobei er auf erstklassige Assists seiner Teamkameraden zählen durfte. Zusammen schossen die Black Hawks in der aktuellen Saison beinahe 350 Tore und realisierten somit ein positives Torverhältins von 300 Toren.
Abgerundet wurde das sensationelle Wochenende durch den am Samstag gewonnen Schweizermeistertitel in der B Liga und dem Aufstieg in die Liga A der Nachwuchsmannschaft Black Hawks 2.
So verbleibt nur noch zu sagen:
MEISCHTER, SCHWIEZERMEISCHTER SCHA LA LA LA LA LA LA LA LA LA LA LA LA LA!!!

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Sponsoren und Helfern recht herzlich bedanken, denn ohne Sie wäre es nicht möglich einen solch gelungenen Anlass auf die Beine zu stellen.
HERZLICHEN DANK!

Kleiner Ausblick
Nun gehen die Spieler der ersten Mannschaft mit grossen Schritten auf den Saisonhöhepunkt die Europameisterschaften in Langenthal (09.05.2013 – 12.05.2013) zu, wo sie den Grossteil des Nationalmannschaftkaders stellen werden. Primäres Ziel ist der Gewinn des Europameistertitels im Einrad Hockey um das Palmares jedes Einzelnen zu komplettieren. Zusätzlich kämpfen Jules Möhrle und Naomi Machouk von den Black Hawks 2 in der 3ten Nationalmannschaft um eine gute Rangierung.
Zudem möchten die drei Mitglieder des EC Emmenbrücke Mirco Weingard Pascal- und Yves Métry komplettiert durch Ramona Hürzeler (Olten) die verpasste WM Medaille in der 4 x 100m Staffel nachholen. Des weitern werden auch wieder diverse Einzelmedaillen ins Visier genommen.
Bis dahin werden noch unzählige harte Trainingsstunden auf unsere Athleten zu kommen, um am Tag X zu brillieren.
Auf unserer Homepage www.ec-emmenbruecke.ch können Sie laufend mitverfolgen wie es den Teilnehmern an der Eurocycle läuft.
1 Kommentar
864
Ramona Geiger aus Luzern | 23.04.2013 | 10:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.