Handball Emmen – Grösste Nachwuchsabteilung der Schweiz

Handball Emmen Talents 2011/12
Die Gemeinde Emmen hat eine grosse Handball Tradition: Über Jahre waren der HC Emmenstrand und der ATV Emmenbrücke in der NLA bzw. der NLB vertreten und schrieben dabei Erfolgsgeschichte im Handball. Im Juni 2009 entstand mit der Zusammenführung der beiden Traditionsvereine zu Handball Emmen einer der grössten Handballvereine der Schweiz, der heute die grösste Nachwuchsabteilung stellen kann.

Dank grossem Engagement einiger Vereinsmitglieder, ist Handball Emmen in seiner noch jungen Geschichte, bereits eine Erfolgsstory. Die Animationsabteilung mit dem Angebot für die Jüngsten (U7 – U13) zählt in der Zwischenzeit mit 15 Mannschaften und 300 Mitgliedern zur grössten Animationsabteilung im Schweizer Handball.

Basierend auf dieser hervorragenden Grundstruktur wird seit dieser Saison den älteren Nachwuchshandballern (U15 – U19) unter dem Namen „Handball Emmen Talents“ eine Plattform geboten, wo sie sich nicht nur handballerisch, sondern auch im mentalen und sozialen Bereich weiterentwickeln können.

Neben den Mannschaftstrainern wird dieses Projekt von Spielern aus den Aktivmannschaften unterstützt, welche die Talente in den einzelnen Trainerteams fordern und fördern.
Aktuell nehmen 30 Talente an diesem Programm teil, mit dem Ziel die Plattform in den nächsten Jahren laufend ausbauen zu können.
Handball Emmen Talents ist nicht nur eine Plattform für Nachwuchshandballerinnen und –Handballer, sondern auch für die Trainer, welche neben den offiziellen Kursen, in den eigenen Trainerworkshops aus- und weitergebildet werden.

Handball Emmen stellt in dieser Saison seit dem Rückzug der 1. Liga Herrenmannschaft nach der Saison 2007/08, erstmals wieder eine 1. Ligamannschaft und untermauerte damit das Ziel, im Leistungssport wieder Fuss fassen zu können.

Handball Emmen hat die besten Voraussetzungen, um irgendwann wieder an die Erfolge der Vergangenheit anzuknüpfen.
1
1 Kommentar
237
Silvio Coray aus Luzern | 06.03.2012 | 12:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.