Gemeinsam tönts besser - ein Filmmusikprojekt mit 4 Jugendorchestern

Im Filmmusik-Konzert vom 15.6.12 in der Bruder Klauskirche Emmenbrücke
Emmen: Kirche Bruder Klaus | Am Freitag, den 15. Juni 2012 luden die vier Jugendorchester Emmen, Luzern, Obwalden und Uri zu einem gemeinsamen Filmmusik-Konzert unter der Leitung von Felix Schüeli und Markus Wieser in die Bruder Klauskirche in Emmenbrücke. Es war der Abschluss einer kleinen Konzerttournée, welche die vier Jugendorchester im Rahmen eines gemeinsamen Filmmusikprojektes durchgeführt haben.
Der Klang eines Streichorchesters ist bekanntlich nicht nur von der Qualität der einzelnen Musizierenden abhängig - einen grossen Orchesterklang erzielt man vor allem auch mit einer grossen Besetzung. Diese Klangsuche ist aber nur einer der Gründe, um ein gemeinsames Projekt zu realisieren, zusammen in ein Musiklager zu gehen, stundenlang zu üben, zu schleifen und dann gemeinsam aufzutreten.
Gemeinsame, sogar kantonsübergreifende Musikprojekte machen eben auch Sinn, weil es Spass macht, sich zu einem grossen Orchester zu entwickeln. Es macht Spass, aber eben auch Sinn, aufeinander zu hören, sich auf einen gemeinsamen Stil zu einigen, sich auf einen neuen Dirigenten einzustellen, Verantwortung zu übernehmen, wenn man führt und sich zurückzunehmen, wenn es der Part verlangt.
Und last but not least,: es macht doch einfach Spass, in einer Gruppe gleichaltriger ein paar Tage zu verreisen, herauszufinden, welche gemeinsamen Nenner denn ausser der Liebe zum Musizieren sonst noch auszumachen sind und sich zu guter Letzt den wohlverdienten Applaus abzuholen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.