Vernissage von Licia Kropf bei Monosuisse AG

Nicht nur für die Künstlerin war es ein Debüt, sondern auch für die Veranstalterin. Monosuisse AG an der Gerliswilstrasse 19 in Emmenbrücke zeigt derzeit im Pausenraum Werke von Licia Kropf. Die etablierte Institution miniArt war bisher firmeninternen Kunstschaffenden vorbehalten. Mit der Vernissage von Licia Kropf öffnete Monosuisse erstmals die Plattform. Die Ehefrau des Leiters der mechanischen Lehrwerkstatt lud am 5. Mai 2017 zur Vernissage und über dreissig Personen folgten der Einladung. Nach einer kurzen Einführung zum künstlerischen Werdegang von Licia Kropf durch die Leiterin Personal & Kommunikation Marianne Schmid galt die Aufmerksamkeit ganz den ausgestellten Werken, welche vor allem in Acryl gehalten sind. Bei einem Apéro fand der inspirierende Abend einen schönen Ausklang.

Die stimmungsvollen Werke können auf telefonische Voranmeldung (079 259 66 00) noch bis zu den Sommerferien besichtigt werden.
1 1
1 1
1
1
1
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.