Belchenfluh

Oben auf der Belchenfluh befindet sich ein wunderbarer Aussichtspunkt auf 1098,8 Metern Höhe mit Panoramablick und Infotafeln, der viele Wanderer und Spaziergänger aus der Umgebung anlockt.

Aussichtspunkt

​Ein herrliches Wandergebiet erstreckt sich zwischen Eptingen, Waldenburg und Langenbruck: Romantische Wege über felsige Kreten laden ein zum Aufstieg auf die Belchenfluh auf 1.098,9 m mit einer einzigartigen Rundsicht.

Das „Belchen-Dreieck“ am südlichen Oberrhein mit dem Schwarzwald-Belchen, dem Schweizer Belchen (Bölchen, Belchenfluh) und dem Vogesen-Belchen (Ballon d’Alsace) hat wohl den Kelten für die Zeitmessung und Orientierung des Menschen gedient. Die Gestirne, insbesondere Sonne und Mond, sind dabei die „Zeiger“, die Landschaft ist das „Zifferblatt“ einer topographisch-astronomischen Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.