Studierende der Hochschule Luzern bauen Roboter

Horw: Hochschule Luzern Technik & Architektur | Petwin, so heisst der Roboter, welcher ein interdisziplinäres Team von Studierenden im Rahmen einer Projektarbeit entwickelt hat. Das Team der Hochschule Luzern – Technik & Architektur misst sich an einem Wettbewerb mit Teams von anderen Bildungsinstitutionen aus der ganzen Schweiz.

Während zwei Semestern hat sich ein Team aus sieben Studierenden im Modul Produktentwicklung mit einer speziellen Aufgabe befasst. Sie nehmen am darwin21-Wettbewerb (www.darwin21.ch) teil. Von darwin21 wurde die Aufgabe gestellt, einen Roboter zu bauen, welcher Schülern zwischen 8 und 15 Jahren naturwissenschaftliche Phänomene näherbringt. Eine weitere Bedingung war die Verwendung von PET-Flaschen.

Das Luzerner Team entwickelte einen Roboter, welcher mit PET-Flaschen Tic Tac Toe spielen kann. Die PET-Flaschen dienen als Spielsteine. Der Roboterarm besteht aus Drehturm, Teleskoparm und einem Hubarm. Den Kindern werden zwei physikalische Prinzipien gezeigt. Einerseits können die PET-Flaschen in der entsprechenden Spielfarbe leuchten. Dies geschieht über Induktion (kontaktlose Energieübertragung) und einer LED, welche in der PET-Flasche eingebaut wurde. Die zweite Technologie ist die magnetische Kraftwirkung, dieses Prinzip wird für den Flaschentransport verwendet. Ein Elektromagnet im Hubarm kann die PET-Flaschen, welche mit einem Stahldeckel versehen sind, greifen.
Wer von Petwin überzeugt ist und das Team der Hochschule Luzern unterstützen möchte kann seine Stimme über das Internet für das Projekt Petwin abgeben. www.darwin21.ch/abstimmung

Petwin wird am Freitag 06. Juli 2012 an der Diplomarbeitsausstellung der Hochschule Luzern – Technik & Architektur ausgestellt und kann besichtigt werden. Neben den über 300 Bachelor- und Master-Diplomarbeiten werden auch sechs selbst gebaute „Rennautos“ vorgestellt.
Ab dem 10. Juli ist die Anlage ans Internet angeschlossen und kann online gesteuert werden.
Weitere Infos: www.petwin.ch
1 Kommentar
675
Meike Seele aus Luzern | 06.07.2012 | 14:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.