Luzern: Kosten

1 Bild

Sind im Tod alle gleich?

Beat Murer
Beat Murer | Luzern | am 07.02.2016 | 69 mal gelesen

Der Stadtrat von Luzern will die Kremationskosten ab 2017 neu den Angehörigen überwälzen. So werden früher vorgegebene Grundsätze nicht mehr eingehalten. Diese beruhten u.a. auf folgenden Überlegungen: - Die Kremation wird als wichtiger Bestandteil des Bestattungswesens der Erdbestattung gleichgestellt - Die Friedhofanlagen mussten nicht erweitert werden. Die Stadt sparte damit viel Geld. Dank der Unterstützung durch...

GASK lehnt Initiative für Neuverteilung der Pflegefinanzierungskosten ab

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 19.05.2015 | 22 mal gelesen

Die Kommission Gesundheit, Arbeit und soziale Sicherheit (GASK) des Luzerner Kantonsrates lehnt die Initiative «Für eine gerechte Aufteilung der Pflegefinanzierung» ab. Diese biete keine Lösungen für die steigenden Kosten in der Pflegefinanzierung und schmälere die Gemeindeautonomie. Mit der Botschaft B140 beantragt der Regierungsrat dem Kantonsrat, die Initiative «Für eine gerechte Aufteilung der Pflegefinanzierung»...

Diebstahl aus Briefpostsendungen

Luzerner Polizei
Luzerner Polizei | Luzern | am 18.05.2015 | 59 mal gelesen

(Luzern, 18. Mai 2015) Die Staatsanwaltschaft Luzern führt eine Untersuchung gegen einen Angestellten der Post, welcher in seiner Funktion Briefumschläge mit Bargeld oder Wertgutscheinen entwendete. Der Deliktsbetrag liegt bei über 1'000 Franken. Der Beschuldigte ist 40 Jahre alt und kommt aus der Türkei. Ihm wird vorgeworfen, dass er als Mitarbeiter der Post mind. 56 Briefe aus Briefpostsendungen gestohlen hat. Dabei...

GASK lehnt Initiative für Neuverteilung der Pflegefinanzierungskosten ab

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 13.05.2015 | 21 mal gelesen

Die Kommission Gesundheit, Arbeit und soziale Sicherheit (GASK) des Luzerner Kantonsrates lehnt die Initiative «Für eine gerechte Aufteilung der Pflegefinanzierung» ab. Diese biete keine Lösungen für die steigenden Kosten in der Pflegefinanzierung und schmälere die Gemeindeautonomie. Mit der Botschaft B140 beantragt der Regierungsrat dem Kantonsrat, die Initiative «Für eine gerechte Aufteilung der Pflegefinanzierung»...

Solides Ergebnis des Kantons Luzern für 2014

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 01.04.2015 | 17 mal gelesen

In einem anspruchsvollen Umfeld kann der Kanton Luzern für das Rechnungsjahr 2014 einen Ertragsüberschuss von 12,8 Mio. Franken ausweisen. Die budgetierten Gesamtaufwendungen von 3,6 Milliarden Franken wurden um knapp ein Prozent überschritten, auch die Erträge haben um ein Prozent zugenommen. Die grossen Kostenblöcke bei den Hauptaufgaben präsentieren insgesamt ein gutes Bild. Der Regierungsrat sieht sich in seiner...

Teilrevision Volksschulbildungsgesetz: Vernehmlassung startet

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 31.03.2015 | 31 mal gelesen

Das Luzerner Bildungs- und Kulturdepartement schickt eine Teilrevision des Volksschulbildungsgesetzes in die Vernehmlassung. Es setzt damit die Forderung des Kantonsrates um, das Eintrittsalter in den obligatorischen Kindergarten um drei Monate zu verschieben. Zudem werden die Verankerung der frühen Sprachförderung für fremdsprachige Kinder und die Anpassung der Führungsstrukturen in der Volksschule vorgeschlagen. Im Juni...

Gemeinde Triengen: Modellwechsel an der Sekundarschule

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 09.03.2015 | 24 mal gelesen

Der Regierungsrat hält an seinem Beschluss vom September 2013 fest, in der Gemeinde Triengen den Modellwechsel an der Sekundarschule vom getrennten Modell zum kooperativen oder integrierten Modell vorzunehmen, wenn die Zahl der Lernenden nicht mehr genügend gross ist. Für die Klassenbildung weisen diese beiden Modelle gegenüber dem getrennten Modell Vorteile auf, insbesondere wenn die vorgegebenen Schülerzahlen – rund 70...

Verursacher sollen vermehrt für Polizeikosten aufkommen

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 20.01.2015 | 29 mal gelesen

Polizeikosten bei unfriedlichen Veranstaltungen sollen vermehrt auf Verursacher abgewälzt werden können. Der Luzerner Regierungsrat unterbreitet dem Kantonsrat eine Änderung des Polizeigesetzes, nachdem das Verwaltungsgericht 2013 eine entsprechende Bestimmung auf Verordnungsstufe aufgehoben hat. Der Kantonsrat hat sich bei der Behandlung des Postulats P 504 von Hans Aregger über die Abgeltung von Polizeikosten an Anlässen...

Wirkungsbericht 2013: Finanzausgleich verringert die finanziellen Unterschiede zwischen den Gemeinden

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 21.01.2014 | 81 mal gelesen

Ohne Finanzausgleich würden zwischen den Luzerner Gemeinden grössere Unterschiede sowohl beim Ertrag pro Kopf wie bei den Steuerfüssen bestehen. Zu diesem Schluss kommt der Wirkungsbericht 2013 zum Finanzausgleich, den der Regierungsrat an den Kantonsrat überweist. Der Finanzausgleich (FA) hat die gesetzten Ziele weitgehend erreicht. Ohne Finanzausgleich bestünden zwischen den Luzerner Gemeinden beträchtliche Unterschiede...

Seetalplatz: Sperrung der Reusseggstrasse deutlich kürzer

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Emmenbrücke | am 19.11.2013 | 142 mal gelesen

Emmen: Seetalplatz | Die Reusseggstrasse am Seetalplatz muss nur neun statt 20 Monate gesperrt werden. Damit ist die Reusseggstrasse im Dezember 2014 wieder befahrbar. Die Verkürzung der Bauzeit löst Kosten von rund 1.5 Mio. Franken aus. Am Seetalplatz entstehen bis 2018 eine neue Verkehrsführung und ein neuer Hochwasserschutz. Die Luzerner Stimmbevölkerung hat diesem 190 Mio. Franken teuren Bauvorhaben im Juni 2012 zugestimmt. Im Rahmen des...

1 Bild

Ernährung

B. Martha Leuthard
B. Martha Leuthard | Luzern | am 25.10.2013 | 111 mal gelesen

Die Kneipp-Ernährungstherapie empfiehlt eine ausgewogene vital- und faserstoffreiche Vollwertkost aus möglichst frischen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Die Hälfte der täglichen Nahrungsmenge soll aus Rohkost bestehen: Obst, Salat, Gemüse, je nach Jahreszeit gekeimtes Getreide, Frischkorn-Müesli, Nüsse, Vorzugsmilch, Milchprodukte, kaltgeschlagene Öle. Zu meiden sind raffinierte und denaturierte Nahrungsmittel...

Ratgeber der Woche: Heizen in der Übergangszeit

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 24.10.2013 | 132 mal gelesen

Gemässigte Temperaturen im Herbst führen oftmals zu der Annahme, auf die Nutzung der Heizung noch verzichten zu können. Zur Erwärmung der Wohnräume werden Radiatoren und Heizlüfter genutzt, da sie als günstigere Alternative angesehen werden. Doch wer diese Annahme trifft, liegt leider nicht immer richtig. Die Entscheidung zwischen Strom oder Heizungsbrennstoff gestaltet sich eher schwierig, da die Kosten von der Grösse und...

Kanton Luzern vor grossen finanzpolitischen Herausforderungen

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 30.09.2013 | 51 mal gelesen

In der jüngsten Vergangenheit hat sich das finanzpolitische Umfeld erheblich verändert. Wachsende Leistungsmengen und zusätzliche finanzielle Verpflichtungen prägen die Ausgabenseite. Im Voranschlag 2014 werden deshalb neben mittelfristigen auch kurzfristige Entlastungsmassnahmen notwendig sein. Der Luzerner Regierungsrat befasst sich intensiv mit dem Aufgaben- und Finanzplan (AFP) 2014-2017, welcher auch den...

1 Bild

S O S J. Ackermann

B. Martha Leuthard
B. Martha Leuthard | Luzern | am 19.09.2013 | 96 mal gelesen

Vielleicht könnten Sie, geschätzter J. Ackermann, als Bürger von Mels an die Kosten der dringenden Renovation des Kapuzinerklosters von dem sicher zum Bestseller werdenden Buch einen Teil der Einnahmen abzweigen. Aus diesem Grund suche ich Personen, welche die Adresse des bekannten Bürgers von Mels mitteilen können, um Herrn Ackermann persönlich anzuschreiben. Ev. gibt es auch unter den Lesern/Innen Menschen mit einem...

1 Bild

Judith Stamm über Bundesratswahl: Wer soll das bezahlen? 1

Roger Ramuz
Roger Ramuz | Luzern | am 16.05.2013 | 279 mal gelesen

Bundesratswahl durch das Volk: Bis jetzt lese und höre ich sehr wenig darüber, was Bundesratswahlen durch das Volk kosten würden und wer diese Kosten, bei Annahme der Initiative, zu bezahlen hätte. Aus der Seniorweb-Kolumne Judith Stamm In einer Radiosendung nannten Experten kürzlich den Betrag von 2 – 3 Millionen Franken, den der Wahlkampf für einen Kandidierenden kosten würde. Diesen Betrag betrachte ich für einen...

Kanton Luzern: was kostet der Asyl- und Flüchtlingsbereich?

CVP Kanton Luzern Kantonalpartei
CVP Kanton Luzern Kantonalpartei | Luzern | am 13.05.2013 | 175 mal gelesen

Undurchsichtige Kostentransparenz im Asyl- und Flüchtlingswesen: die kürzlich in den Medien veröffentlichten Kostenvergleiche zeigen enorme Unterschiede auf. CVP-Kantonsrätin Hedy Eggerschwiler und Mitunterzeichnende verlangen in einer Anfrage an die Regierung Klärung in dieser Sache. Anfrage Was kostet das Asyl- und Flüchtlingswesen? CVP-Kantonsrätin Hedy Eggerschwiler will unter anderem wissen, wie viele Steuermittel...

Gibt es bald eine Littering-Gebühr? 3

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 03.05.2013 | 320 mal gelesen

littering-gebühr Kaum wird es Frühling, verweilen und verpflegen sich die Leute gerne unter freiem Himmel. Doch damit häufen sich in den Städten und auf den Wiesen über Land auch die Zigarettenstummel, Alu-Dosen und Take-Away-Verpackungen. Künftig will man in Schweizer Städten mit einer Littering-Gebühr gegen dieses Abfallverhalten vorgehen. Gemäss einer Studie des BAFU (Bundesamt für Umwelt) verursacht das Littering –...

1 Bild

Nein zum Seetalplatz – es geht auch 66 Mio. günstiger! 8

Philipp Federer
Philipp Federer | Luzern | am 26.05.2012 | 613 mal gelesen

Die Abstimmungsvorlage zur Neugestaltung des Seetalplatzes ist ein teures Luxusprojekt, das in erster Linie 30% mehr Autoverkehr generiert. Die Behauptung – Alles Andere kostet uns mehr – im Beitrag von Hans-Urs Hengartner ist eine Frechheit. Über 20 Varianten wurden entwickelt und getestet. Davon sind fast alle günstiger als die Abstimmungsvorlage, also – Alles Andere ist günstiger- doch die Luxusvariante versuchen sie...