Luzern: Kunstfenster Luzern

3 Bilder

Kunstfenster Luzern neue Ausstellung

Rahel Röllin
Rahel Röllin | Luzern | am 31.03.2014 | 283 mal gelesen

Luzern: Kunstfenster Luzern | Cosimo Gritsch: Repetitive Regeln brechen Die Frühlingsausstellung im Kunstfenster Luzern steht unter dem Titel «Repetitive Regeln brechen». Gezeigt werden Bilder des Luzerner Künstlers Cosimo Gritsch, die erst beim genauen Hinsehen ihre aufrüttelnde Kraft wirken lassen. Es lohnt sich, an der Bruchstrasse 16 stehen zu bleiben und die Farb- und Formkompositionen eingehend zu betrachten, denn diese unterwerfen sich Regeln,...

5 Bilder

Wo steht das Gasshüsli... mit ausgestellten Kunstwerken

Rolf Stocker
Rolf Stocker | Luzern | am 01.11.2012 | 219 mal gelesen

Der Name Gasshüsli stammt aus der Bezeichnung Gass, der Durchbruch durch den Nagelfluh- und Sandsteinfels der Tribschenhornrippe, der zweimal erweitert wurde. Seit der letzten Verbreiterung in den sechziger Jahren überspannt eine Fussgänger-Betonbrücke die Gass, welche die Grenze zwischen der Tribschen- und der Langensandstrasse bildet. Das Gasshüsli gehört zu den wenigen noch bestehenden Holzbauten bäuerlichen Charakters....

9 Bilder

Kunstfenster Luzern: Milan Rohrer - Lichtfänger der Dunkelheit 1

Rahel Röllin
Rahel Röllin | Luzern | am 11.05.2012 | 555 mal gelesen

Die neue Ausstellung im Kunstfenster Luzern steht unter dem Titel «unten und oben». Gezeigt werden faszinierende Bilder des Obwaldner Fotografen Milan Rohrer. Er konzentriert sich in seiner Bildserie auf die verblüffenden Parallelen zwischen Natur und Zivilisation. Das Licht tausender Sterne oben und die Lichter der Zivilisation unten, ein beeindruckendes Spiel mit einer Realität, die wir selten so erleben. «Unten und...

12 Bilder

Kunstfenster Luzern: Yvonne Meiers Werke noch bis Ende April im Kunstfenster

Rahel Röllin
Rahel Röllin | Luzern | am 14.03.2012 | 1041 mal gelesen

Luzern: Kunstfenster Luzern | In ihrer Ausstellung mit dem Titel «MYND YM» beschäftigt sich die in Kriens wohnhafte junge Künstlerin Yvonne Meier mit Schärfe und Unschärfe, der Faszination von Übergängen und dem Spiel mit Grenzen. Sie experimentiert mit dem Unbewussten, dem Weiblichen, der Spiritualität und der Leere: Einige während diesem Prozess entstandenen Werke sind noch bis Ende April im Kunstfenster Luzern an der Bruchstrasse 16 zu sehen. «MYND...