Luzern: Tiere

2 Bilder

Osterküken im Natur-Museum Luzern (16. bis 28. April 2019) 1

Alexandra Strobel
Alexandra Strobel | Luzern | am 11.04.2019 | 71 mal gelesen

Luzern: In der Natur | «Ganz nah dabei!» In den geräumigen Gehegen stehen die Küken als ausdrucksstarke, facettenreiche, zu erforschende Lebewesen im Zentrum. Das Leitmotiv lautet «Ganz nah dabei!». Die Besuchenden erhalten die Möglichkeit, Küken beim und vom Schlüpfen weg genauestens zu beobachten, ihre angeborenen Verhaltensweisen und Ausdrucksformen kennen zu lernen und die Welt durch die Augen von Küken und – wie bis anhin – einer Glucke zu...

3 Bilder

RAMBO FILM

Videofilmclub / Film- und Videoautoren Luzern
Videofilmclub / Film- und Videoautoren Luzern | Luzern | am 24.08.2018 | 55 mal gelesen

Luzern: Restaurant Bistro MURMATT | Unser passionierte Tier- und Naturfilmer Tony Gnos präsentiert sein neuestes Werk "Platzhirsch Rambo" Der heute starke, mächtige und bestimmende „Platzhirsch Rambo“ ist im Brunnital geboren. Seine Mutter hat ihm in vielen Monaten das Wissen über die Gefahren in dieser Gegend beigebracht. Im Winter ist sie mit ihrem Jungen talwärts gezogen in die Wintereinstände. Heute, als ausgewachsener Hirsch, versucht er seine Gene an die...

1 Bild

Ausstellung «Wolf» (30. Juni 2018 - 28. April 2019, im Natur-Museum Luzern)

Alexandra Strobel
Alexandra Strobel | Luzern | am 20.06.2018 | 59 mal gelesen

Luzern: Natur-Museum | Die einen hassen ihn, die andern lieben ihn. Kaum ein anderes Tier spaltet die Menschen derart in zwei Lager wie der Wolf. Vom «Kopfgeld-Tier» bis zur heute international geschützten Tierart war es ein langer Weg der erbitterten Verfolgung. Als hoch soziale Tierart weist der Wolf viele Parallelen zum Menschen auf. Mit der Rückkehr seiner natürlichen Beutetiere, insbesondere des Rothirschs, in unsere Landschaften, bekommt...

3 Bilder

Grosser Jubiläumstag im Hirschpark Luzern

Anita Weingartner
Anita Weingartner | Luzern | am 31.05.2018 | 18 mal gelesen

Luzern: Hirschpark Luzern | Tag der offenen Tür am Jubi-Tag SA 09. Juni 2018 Der Rothirsch hat Jungtiere; der König unserer Wälder Mitten in Luzern erleben ist möglich. Vielfältiges Programm: 10.00 - 17.00 Uhr. tierkundliche Führungen jede volle Stunde, Wild-Wald-Wissen: im Anhänger der Revierjagd LU erfährst du Spannendes zu allen Tieren im Wald, um 14.00 Uhr nimmt uns die Fachfrau Lina Henkel mit auf die Reise ins Heilkräuterleben. Das Kinderprogramm...

2 Bilder

Neue Osterküken-Ausstellung im Natur-Museum Luzern (29. März - 8. April 2018)

Alexandra Strobel
Alexandra Strobel | Luzern | am 07.03.2018 | 382 mal gelesen

Luzern: Natur-Museum | Aufgrund der Änderungen in der schweizerischen Tierschutzgesetzgebung seit dem 1. Januar 2018 präsentieren sich die Osterküken neu. Die Besuchenden nehmen die Küken nicht mehr in die Hand, sondern bekommen Gelegenheit, sie intensiv zu beobachten und ihr vielfältiges Verhaltensrepertoire genau kennen zu lernen. In der neu konzipierten Ausstellung schlüpfen die Küken an drei Terminen und kommen dann in geräumige, gut...

1 Bild

Das Sterben und Retten der Riesenschildkröten

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 06.10.2016 | 20 mal gelesen

Am heutigen Welttierschutztag widmen wir uns dem Artenschutz der Galapagos-Schildkröte. Lonesome George und das Versagen des Artenschutzes oder die Wende zum erfolgreichen Umgang mit den Schildkröten? Mitten im pazifischen Ozean, weit vor der Küste des ecuadorianischen Festlandes, liegt eine Inselgruppe, die in Bezug auf die Evolutionslehre Geschichte schrieb: Der Kolumbusarchipel, auch die Galpagosinseln genannt. Dreizehn...

1 Bild

Jack beiUns in der Redaktion!

beiUns Team
beiUns Team | Luzern | am 25.02.2016 | 47 mal gelesen

Welch eine Überraschung! Heute Morgen hatten wir einen ganz besonderen Gast beiUns im Büro - Jack, der Hund! Wir mussten das natürlich direkt festhalten und müssen sagen, als Fotomodell macht sich der kleine Grosse schon richtig gut. Jacky, wir hoffen, dass wir dich noch ganz viele Male bei uns im Büro sehen - schon treue «Gspändli», diese Hunde! Euch wünschen wir allen einen schönen Tag - mit viel Schnee!

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Luzern | am 18.01.2016 | 19 mal gelesen

Aarau: KUK | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Aussersihl | am 18.01.2016 | 21 mal gelesen

Zürich: Volkshaus | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Luzern | am 18.01.2016 | 12 mal gelesen

Jona SG: Kreuz | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Wil | am 18.01.2016 | 17 mal gelesen

Wil: Stadtsaal | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Rorschach | am 18.01.2016 | 20 mal gelesen

Rorschach: Carmen Würth Saal | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Luzern | am 18.01.2016 | 29 mal gelesen

Nottwil: Paraplegikerzentrum | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Luzern | am 18.01.2016 | 20 mal gelesen

Cham: Lorzensaal | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Luzern | am 18.01.2016 | 11 mal gelesen

Luzern: Filmtheater Verkehrshaus der Schweiz | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Matthäus | am 18.01.2016 | 18 mal gelesen

Basel: Volkshaus | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Unter Bären II - Multimediavortrag

Events Explora
Events Explora | Luzern | am 18.01.2016 | 16 mal gelesen

Liestal: Hotel Engel | Der bekannte Schweizer Bärenfotograf und Biologe David Bittner hat seit seinem letzten Vortrag viele weitere Monate in der Wildnis Alaskas verbracht. Die Beziehung zu „seinen Lieblingsbären“ Bala, Berta, Balu, Luna, Bruno, Hugo und Oliver konnte er mit viel Einfühlungsvermögen, Zeit und Geduld weiter vertiefen. Seine „Schützlinge“ haben Nachwuchs bekommen, mussten um ihr Leben kämpfen oder zum überleben ihre Jagdmethoden...

1 Bild

Buchtipp: Calpurnias faszinierende Forschungen

Umweltnetz Schweiz
Umweltnetz Schweiz | Luzern | am 14.08.2015 | 70 mal gelesen

Die USA, vor einhundertundfünfzehn Jahren. Das ganze weibliche Texas stickt, strickt und musiziert. Ganz Texas? Nein. Ein junges Mädchen mag sich dem Regime der Sittsamkeit nicht beugen und erforscht stattdessen lieber die Natur... Der zweite Jugendroman um Calpurnia Virginia Tate beginnt dort, wo der erste (Calpurnias revolutionäre Entdeckungen) endete: Im Schnee des Neujahrstag des Jahres 1900 - einem seltenen Ereignis...

Gewässerverschmutzung durch Jauche führt zu Fischsterben

Luzerner Polizei
Luzerner Polizei | Luzern | am 16.07.2015 | 42 mal gelesen

(Luzern, 15. Juli 2015) In der Nacht von Montag auf Dienstag ist es in Emmen zu einer Gewässerverschmutzung durch Jauche gekommen. Die Verunreinigung führte zu einem Fischsterben im Augraben (Zufluss zum Rotbach). Die Ursache ist auf eine nicht abgeschaltete Jauchepumpe zurückzuführen. In der Nacht von Montag auf Dienstag, 13./14. Juli 2015, ist es im Augraben in Emmen zu einer Gewässerverschmutzung gekommen. Ursache war...

Lastwagenanhänger mit 120 Schweinchen in Kreisel umgekippt

Luzerner Polizei
Luzerner Polizei | Luzern | am 07.07.2015 | 22 mal gelesen

(Luzern, 6. Juli 2015) Am Montagmorgen ist in einem Verkehrskreisel in Rothenburg ein Tiertransportanhänger mit Schweinchen umgekippt. Einzelne Tiere wurden verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar. Der Unfall ereignete sich am Montagmorgen (6.7.15), kurz nach 08.30 Uhr, im "Ikea-Kreisel" an der Stationsstrasse in Rothenburg. Aus bisher unklaren Gründen ist ein Tiertransportanhänger umgekippt. Im Anhänger waren 120...

9 Bilder

Erlebnis Arche Bauernhof 2

Pro Natura Jugendgruppe Luzern
Pro Natura Jugendgruppe Luzern | Luzern | am 22.05.2015 | 84 mal gelesen

Ein dutzend topmotivierter Kids machten sich an diesem schönen Samstag auf, um den Archehof in Hildisrieden zu entdecken. Neben Rätischem Grauvieh, der Dieboldsauer Gans, vielen Appenzeller Spitzhaubenhühnern und der Bündner Strahlenziege bewunderten wir die neugeborenen süssen Langohrenhasen. Es war ein wunderschöner Ausflug auf diesen tollen Bauernhof. Bist du das nächste Mal auch dabei? Wir würden uns...

Drei Schafe gerissen – Polizei sucht Zeugen

Luzerner Polizei
Luzerner Polizei | Luzern | am 21.05.2015 | 16 mal gelesen

Am Mittwochmorgen wurden in der Gemeinde Ebersecken erneut drei gerissene Schafe auf einer Weide aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen. Am Mittwochmorgen, 20. Mai 2015, wurde der Polizei gemeldet, dass auf einer Weide in Ebersecken Schafe gerissen wurden. Insgesamt wurden drei Tiere, eines davon ein hochträchtiges Muttertier, tot aufgefunden. Diese wurden offensichtlich gehetzt und wiesen Bisswunden auf. Im Gebiet der...

2 Bilder

Seltene Fundstücke am «Tag der Denkmalpflege und Archäologie» in Sursee

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 13.05.2015 | 35 mal gelesen

Am Samstag findet in Sursee der «Tag der Denkmalpflege und Archäologie» statt. Dabei werden die Ausgrabung des römischen Friedhofs am Vierherrenplatz und der Abschluss der Restaurierung des alten Rathauses der Öffentlichkeit vorgestellt. Präsentiert werden auch gut erhaltene Pferdestatuetten aus weissem Ton, die erst vor wenigen Tagen entdeckt wurden. Beim «Tag der Denkmalpflege und Archäologie» vom kommenden Samstag, 16....

1 Bild

800 Fische des Mühlebachteichs verendet - die Polizei sucht Zeugen

Luzerner Polizei
Luzerner Polizei | Luzern | am 17.04.2015 | 31 mal gelesen

(Emmenbrücke, 16. April 2015) In der Zeit vom 03. April 2015 bis 16. April 2015 verendeten nach Sachbeschädigungen im Mühlebachteich in Ebikon insgesamt 800 Fische. Die Polizei sucht Zeugen. In der Nacht von Mittwoch, 15. April auf Donnerstag, 16. April 2015 wurde in Ebikon die Frischwasserzufuhr in den Mühlebachteich beschädigt. Das Frischwasser wird durch ein Zementrohr, welches vom Mühlebach in den Teich reicht,...

1 Bild

Von April bis Juli gilt in Luzerner Wäldern Leinenpflicht für Hunde

Kanton Luzern
Kanton Luzern | Luzern | am 31.03.2015 | 20 mal gelesen

Im Kanton Luzern müssen Hunde zwischen dem 1. April und dem 31. Juli im Wald und am Waldrand an die Leine genommen werden. Damit wird das Wild besser geschützt. Diese Leinenpflicht wurde 2014 erstmals eingeführt. Mit der Leinenpflicht vom 1. April bis am 31. Juli im Wald und am Waldrand sollen die wildlebenden Tiere in der Hauptsetz- und Brutzeit vor Gefährdungen und Störungen geschützt werden. Damit soll verhindert...