2 Suppenrezepte - Eigenkreationen von Ricardo Egger

Das Auge isst mit. Den Koch, der diese Kreationen geschaffen hat, kann man für eine Abendgesellschaft, etc. mieten. (Ricardo Egger, Facebook)

(Alles für 4 Personen)

Gemüsesuppe mit Erbsen

1 Peperoni rot

1 kleine Zucchetti

2 Tomaten

1 mittelgrosse Zwiebel

1 grosse Karotte

2 EL Tomatenmark

4 Stk. Knoblauch

2 EL Olivenöl

1 EL grüne Erbsen (gefroren)

½ Tasse Rotwein

1/2 Tasse (Tee) gehackte Basilikum

1/2 Tasse (Tee) gehackte Petersilien

1/2 Tasse (Tee) gehackte frhulingszwibel

½ Tasse Thymian

1 TL Curry mild

Salz

Pfeffer

In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch beigeben. Braten für 10 Minuten
Das Gemüse dazu geben (in Würfel schneiden/Peperoni ohne Kerne)und auch das Tomatenmark hinzufügen und 10 Minuten anbraten. Mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen für 3 Minuten.
Fügen Sie den Basilikum, die Petersilie, den Thymian und die Frühlingszwiebeln hinzu. ¨
Umrühren bis alles eingekocht ist.
Wasser, Curry, Salz und Pfeffer dazu geben und gut kochen lassen.
Pürieren und auf Wunsch passieren lassen.

Die grünen Erbsen in Wasser kochen, hinzugeben und servieren.

Lauchsuppe

(für 4 Personen)


500 gr Lauch

1 mittelgroße Zwiebel, gehackt

3 Stk. Knoblauch

2 EL Butter zum Braten

1/2 Tasse Weisswein

1/2 Liter Wasser

Schnittlauch, frisch

Salz

Pfeffer

Muskat


Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln, den Lauch und den Knoblauch hinzufügen und anbraten für 10 Minuten.
Mit Weisswein ablöschen und für 3 Minuten einkochen lassen.
Den Schnittlauch hinzufügen.
Ca. drei Minuten lang umrühren bis es eingekocht ist.
Wasser, Salz, Muskat und Pfeffer hinzufügen und kochen lassen.
Pürieren und auf Wunsch passieren.
Mit Schnittlauch garnieren.
En Guete
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.