Ein Abend rund um Olivenöl

Kriens: MEZZO Esskultur |

Wie wird Olivenöl produziert? Welche Anbaumethoden gibt es? Was heisst «kalt gepresst»? Wie schmeckt man die Qualität aus einem Olivenöl heraus?

Diese und andere Fragen rund um Olivenöl beantworten wir in unserem Olivenöl-Kurs für KonsumentInnen. Sie lernen, Olivenöl richtig zu degustieren, probieren verschiedene Öle und üben, gute Qualität zu erkennen.

Olivenöl-Kurs

Datum: Mittwoch, 28. Februar 2018
Beginn: 19.30 Uhr
Dauer: 2,5 Stunden
Ort: MEZZO Esskultur, Luzernerstrasse 32, Kriens
Preis pro Teilnehmer: 110 Franken
Im Preis inbegriffen sind: Olivenöl-Schulung, Degustation und Unterlagen,
Mineralwasser und zum Abschluss feine Crostini und ein Glas Wein

Das sind die Themen des Abends:
- Der Baum: Anbau, Sorten, Pflege
- Die Produktion: So entsteht Olivenöl
- Der Weltmarkt: Hauptanbau-Länder, Olivenöl-Schwindel
- Der Konsument: Etiketten richtig lesen, Qualitätsklassen kennen
- Degustation: Richtig degustieren, Sensorik-Rad, gutes Öl erkennen

Reservation: Per Mail unter info@mezzo-esskultur.ch

Referenten:
Dominik Hertach, Olivenölproduzent, Mitinhaber MEZZO Esskultur und Journalist (verschiedentliche Veröffentlichungen rund um Olivenöl) und Autor des Olivenöl-Blogs oliiiv.ch
Michèle Wyss, Olivenölproduzentin, Mitinhaberin MEZZO Esskutlur
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.