Luzerner Fasnacht macht Freude

Das Luzerner Fasnachtskomitee freut sich nochmals über die „rüüdig verreckte Fasnacht 2015“ und darf auch auf einen finanziellen Erfolg zurückblicken.

Am traditionellen Armsünderausflug dankte das Lozärner Fasnachtskomitee allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz während der Fasnacht. Der Präsident durfte auf eine rundum erfolgreiche Fasnacht zurückblicken. „Zwei grandiose Fasnachtsumzüge, tolle Stimmung unter der Egg und in der Boubenmatt und viele kreative Sujet – notabene mit Grend“ konstatierte der bald abtretende LFK-Präsident Stephan Furrer vor den vielen Helfenden. Die Fasnacht sei ein Zusammenspiel vieler verschiedener Faktoren, betonte Stephan Furrer und dazu gehören auch die vielen Helfenden, ohne diese ein Fest dieser Grösse gar nicht realisiert werden könnte.

Erfolg teilen

Den finanziellen Erfolg möchte das Lozärner Fasnachtskomitee auch mit Menschen teilen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Es ist dem LFK-Präsidenten ein Anliegen einer Adligenswilerin für ihr grosses Engagement zu danken und ihre Arbeit mit einem finanziellen Betrag zu unterstützen. Gemeint ist Heidi Wiederkehr, welche seit vielen Jahren in Nepal ein Schulprojekt unterstützt. Nach den verheerenden Erdbeben in den vergangenen Monaten ist Hilfe vor Ort gefragter denn je. Jeder gespendete Betrag setzt Heidi Wiederkehr zu einhundert Prozent für dieses Schulprojekt in Nepal ein. Sie habe in ihrem Leben keine Kinder gehabt und darum möchte sie auf diese Weise Kindern in Not helfen.

Aus den Händen von Stephan Furrer, dem Präsidenten des Lozärner Fasnachtskomitees darf Heidi Wiederkehr einen Scheck von 4‘000 Franken entgegennehmen. In ihrer Dankesrede meinte Heidi Wiederkehr, dass es doch nichts schöneres geben würde, als mit dem Erlös eines fröhlichen und lassenes Festes, wie die Luzerner Fasnacht es sei, Freude zu bereiten an einem Ort, wo fröhlich sein recht schwer fällt. Sie verspricht dem LFK, dass der gespendete Betrag vollumfänglich für gute Zwecke in Nepal eingesetzt werde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.