„Man kann nicht nicht kommunizieren, alles ist Kommunikation“

Kriens: Südpol |

"Tune In" - Premiere der neue Tanzperformance von Irina Lorez & Co am 5. Dezember 2017, 20 Uhr

«Man kann nicht nicht kommunizieren, alles ist Kommunikation.» Mit diesem Gedanken von Paul Watzlawick treffen sich drei Tänzerinnen, ein Musiker und ein Video- und ein Lichtkünstler auf einer Bühne und untersuchen, wie sie ohne Worte ihre unterschiedlichen Kommunikationsmöglichkeiten für eine gegenseitige Verständigung nutzen können.

Wortlose Kommunikation erfordert beim Gegenüber eine erhöhte Bereitschaft «zuzuhören». Bisher vernachlässigte Sinne müssen geschärft werden, um das Vertrauen in die eigene Intuition aufzubauen. Indem wir uns dem Tempo des Alltags bewusst entziehen und uns in einer entschleunigten Art von Gemeinschaft und Kommunikation bewegen, wird Tune In zu einem performativen Akt des Lauschens.

Die Absicht ist es, eine gemeinsame Sprache zu finden, um dadurch ein Band entstehen zu lassen, das alle verbindet. Der Schlüssel liegt darin, sich auf dieselbe Frequenz einzustimmen – Tune In.

Irina Lorez & Co wurde im Jahr 2002 in Luzern gegründet. Seither produziert die freischaffende Companie regelmässig Solos, Gruppenstücke und Performances mit Auftritten in der Schweiz, Europa, Indien, den USA und Mexico. Die Companie zeichnet sich durch eine eigenwillige Arbeit aus, in der die emotionale Bewegung gegenüber der tänzerischen im Vordergrund steht. Der Austausch zwischen Künstlern und Musikern ist ein zentrales Anliegen der Compagnie.

Tickets auf starticket.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.