Sehr gute Leistungen an den Innerschweizer Staffelmeisterschaften in Zug

Die Teilnehmenden vom STV Küssnacht an den Innerschweizer Staffelmeisterschaften (Zug, 23. Mai 2018)

Erfolgreicher Mittwochabend für die Küssnachter Leichtathletik-Jugend

Mit 10 Teams ging die Leichtathletik-Jugend des STV Küssnacht in der vergangenen Woche bei den Innerschweizer Staffelmeisterschaften in Zug an den Start. Die Bedingungen konnten besser nicht sein: frühsommerliches Wetter bescherte Sportlern und Zuschauenden beste Voraussetzungen für einen spannenden Wettkampf-Abend.

Einen fulminanten Erfolg feierten die Mädchen der U12: sie kamen in der Staffel 6x frei («frei» bedeutet frei wählbare Übergangszonen) mit fast einer Sekunde Vorsprung als erste ins Ziel. Bei der Staffel 3x 1000 m kamen die Girls dieser Altersklasse auf einen gut erkämpften 5. Rang von insgesamt 13 gestarteten Teams.

Finalplätze errangen die Frauen im 4x 100m, die U16 Girls im 5x 80m und die U14 Girls im 5x frei.

Die U14 Jungs verpassten in der Staffel 5x frei das Podest um winzige 2/100 Sekunden und landeten auf dem undankbaren vierten Rang. Auch die Teams in der Staffel 3x 1000m
erreichten einen guten 4. Platz, ebenso die jüngeren U12 Jungs.

Die beiden in der Staffel 3x 1000 gestarteten Teams der Girls U12 und U14 erreichten jeweils den 5. Rang und lagen damit bei insgesamt 14 bzw. 13 gestarteten Teams in einem guten vorderen Mittelfeld.

Einige der Jugendlichen sammelten an diesem Anlass ihre ersten Wettkampf-Erfahrungen – und alle gemeinsam hatten Spass am Team-Spirit und dem Zusammenhalt in der Gruppe.

Die Ranglisten finden Sie hier

Ausblick auf die kommenden Wettkämpfe

In der nächsten Woche stehen für die Küssnachter gleich zwei Grossanlässe auf der Agenda:: der «Schnellschti Küssnachter» wird am 8. Juni 2018 auf der Sportanlage Luterbach ermittelt und am 9. Juni 2018 finden auf den gleichen Leichtathletikanlagen im Luterbach die diesjährigen kantonalen Einkampfmeisterschaften Schwyz  statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.