Prachtvoller St. Nikolaus-Auszug in Littau

St. Nikolaus-Auszug in Littau

Der traditionelle Samichlaus-Auszug in Littau findet wie jedes Jahr am 1. Adventsonntag statt. Am 3. Dezember 2018, pünktlich zum Glockenschlag um 17.30 Uhr wird der St. Nikolaus im Bischoffsgewand und Mitra aus der Pfarrkirche in Littau ausziehen. Begleitet wird er von seinem Gefolge, den Messdienern und Diakonen sowie Knecht Rupprecht.

Kurz vor dem Auszug werden die Trychler und Iffelen zusammen mit Schulklassen des Schulhaus Littau Dorf mit einem kurzen Umzug über den Dorfplatz beim Ochsen Richtung Kirche ziehen um dort für den St. Nikolaus spalier zu stehen. Jedes Jahr ist es wieder schön anzuschauen wenn die über 100 Mitwirkenden auf dem Vorplatz der Kirche stehen auf den St. Nikolaus warten.
Sehenswert sind vor allem auch die vielen, handgemachten grossen und kleinen Iffelen der St. Niklausgesellschaft Littau – die die einzige Samichlausgesellschaft der Stadt Luzern mit Iffelen ist.

Der St. Nikolaus wird dann zu den Kindern und Erwachsenen sprechen und sie auf die Samichlaus- und Adventszeit einstimmen.
Im Anschluss wird sich der St. Nikolaus zum Dorfplatz begeben, wo er den Kindern die Möglichkeit gibt ein Sprüchli, Gedicht oder ein kleines Lied vorzutragen. Als Dankeschön bekommen alle mutigen Kinder eine kleine Chlausüberraschung.

Bereits ab 16.00 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit am Chlausmäärt vor dem Gasthof Ochsen sich an den diversen Ständen zu Verpflegen, sei dies mit einer Wurst oder einem feinen Raclett oder um ein Chlauskaffi oder einen Glühwein zu trinken. Zudem werden an den Ständen weihnachtliche Bastelarbeiten verkauft.

Gross und klein hat die Möglichkeit von 11.00 – 20.00 Uhr im Ochsengarten bei der Jungwacht Littau eine schöne Kerze zu ziehen und so etwas Wärme und stimmungsvolles Licht in die Adventszeit zu bringen.

Von 16.00 bis 17.00 Uhr findet auf dem Dorfplatz vor dem Gasthaus Ochsen dann auch das traditionelle Wettchlöpfen der Littauer Nachwuchschlöpfer statt.

Mehr Infos unter www.samichlaus-littau.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.