LITTAU – 22. Ämmelauf – Littauer Sportfest bei Kaiserwetter

Bereits zum 22. Mal fiel am Samstag der Startschuss zum Ämmelauf Littau. Dass „Klein aber fein“ kein Auslaufmodell sein muss, wurde auch dieses Jahr wieder eindrücklich unter Beweis gestellt.

Beim Hauptlauf über 10 Kilometer gewann bei den Männern Weldegabriel Tekle (Sempach) in 34:35,3 vor Andreas Meyer (STV Willisau, 34:42,2) und Simon Leu (STV Buchrain, 35:11,0).

Bei den Damen konnte sich Nicole Egger (LV Langenthal) in 37:41,6 vor Daniela Aeschbacher (TVL Länggasse, 38:07,0) und Sabine Rappo Conca (AC Murten, 40:01,4) durchsetzen.

Mit rund 450 Teilnehmern sowie vielen begeisterten Zuschauern entlang der Strecke kann das OK auf einen tollen Mix aus Wettkampf und Volksfest zurückblicken. Jungwacht und Blauring Littau sorgten mit tollen Attraktionen für jede Menge Spass bei den jüngeren Gästen, derweil die Band „Suurstoff“ mit fetzigem Sound einzuheizen wusste!

Der Ämmelauf Littau war dieses Jahr Austragungsort des Masters Laufcups von Swiss Masters Running. Zudem zählt er zum „Lozärner Laufjohr“ (www.luzernerlauf.ch).

HINWEIS
Der 23. Ämmelauf Littau findet am Samstag, 14. September 2019 statt.

>> Rangliste und weitere Bilder des 22. Ämmelauf Littau 2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.