Reto Amrein und Beat Krieger bilden neues FC Littau Co-Präsidium

Der seit 2006 amtierende FC Littau-Präsident Beat Krieger (Bildmitte) begrüsst seinen neuen Co-Präsidenten Reto Amrein (rechts) und das neue Vorstandsmitglied Nicola Baumann. (Foto: FC Littau)
Littau: FC Littau | „FC Littau – Aufbruch durch Vertrauen und Kollegialität“, so könnte man die Stimmung an der 62. FC Littau-Generalversammlung am 24. September 2018 im Gasthaus Thorenberg in Littau umschreiben.Die 80 Anwesenden – davon 75 Stimmberechtigte - bestätigten den Antrag des Vorstandes zur Schaffung eines
Co-Präsidiums mit dem neu in den Vorstand eintretenden Co-Präsidenten Reto Amrein. Ebenfalls freuten sich alle über das neue 22-jährige Vorstandsmitglied Nicola Baumann, Spieler der 1. Mannschaft.


bk. An der GV verabschiedet wurden der langjährige Vizepräsident Stefan Gilli (seit 2008) und Sandra Lütolf-Bachmann, welche seit 2014 die Vertretung der Frauenmannschaft FC Lima sicherstellte.
In seinem ausführlichen mit Bildern präsentierten Jahresbericht stellte Präsident Beat Krieger die Wichtigkeit des FC Littau im Sozialraum Littau-Reussbühl dar. Unter dem Motto – „FC Littau - sportlich – engagiert –familiär“ wurden wichtige Eckpfeiler des Vereinslebens erwähnt. Höhepunkt war die Verleihung des Qualitätslabels des Kantons Luzern im Vereinssport durch Daniel Frank, IG Sport Luzern.

Die Berichte der Sportkommission (Aktive Patrick Renggli / Junioren Marcel Frischknecht / Senioren Markus Pauger) und der Bericht von Spiko-Präsident Thomas Ottiger wurden alle einstimmig genehmigt.
Finanzchefin Silvia Betschart präsentierte die Jahresrechnung 2017-18 mit einem Verlust von Fr. 33‘894.--. Die Übernahme des Garderobengebäudes von der Stadt Luzern, erhöhte Ausgaben im Bereich Strafen von Spielern und Unterbestand von Schiedsrichtern führten auch zu diesem Ergebnis.
Trotzdem steht der FC Littau im Jahre 2018 ohne Schulden da, was mit grossem Applaus quittiert wurde.
Urs Wicki und Michi Huber wurden als neue Freimitglieder, Heiner Ottiger und René Hess als neue Ehrenmitglieder gewählt.
Somit zählte der FC Littau am 30. Juni 2018 rund 809 Mitglieder (inkl. Gönnervereinigung).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.