Die Geschichte „400 Jahre Luzerner Hirsche“

Wann? 27.03.2015 20:00 Uhr

Wo? Pfarreizentrum Barfüesser, Winkelriedstrasse 5, 6003 Luzern CHauf Karte anzeigen
Luzern: Pfarreizentrum Barfüesser | anlässlich der 8. Generalversammlung des Vereins „Freunde des Hirschparks Luzern“
Am Freitag, 27. März bietet sich der Bevölkerung ein letztes Mal Gelegenheit, die 400-jährige Geschichte zu erfahren. Der Referent Thomas Glatthard, Stadt- und Quartierentwicklung Luzern, hat die Historie recherchiert und zu einem spannenden Vortrag aufgearbeitet. So erfahren Sie, woher der Hirschenplatz und die Hirschmattstrasse ihre Namen haben, seit wann die Hirsche auf dem Reussport sind und wo die Luzerner Hirsche sonst überall in der Stadt ihre Spuren hinterlassen haben.
Der Vortrag ist öffentlich, Beginn ca. 20.15 Uhr.
Ort: Pfarreizentrum Barfüesser, grosser Saal, Winkelriedstr. 5, Luzern

Die Generalversammlung der Freunde des Hirschparks Luzern startet um 19.00 Uhr.
Traktanden. Wie üblich werden den Anwesenden Rechnung und Budget präsentiert. Der gesamte Vorstand stellt sich der Wiederwahl und die Präsidentin verliest den Jahresbericht und gewährt auch einen Ausblick ins Jahresprogramm 2015.
Kontaktperson für Fragen und Interviews:
Anita Weingartner, Präsidentin
Phone 079 425 22 42
info@hirschpark-luzern.ch
www.hirschpark-luzern.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.