PlatzBox Obernau – Gelungener Start mit definitivem Auftritt

  Die PlatzBox Obernau meldet sich – mit neuer Infrastruktur und frischem Elan – aus der Winterpause zurück. Am 4. Mai 2014 öffnete der neu aufgestellte Container zum ersten Mal seine Türen. Ab nun ist dieser wieder an drei Nachmittagen und zwei Abenden pro Woche für jedermann offen. Das Angebot hält viele Möglichkeiten bereit. So können sich alle mit dem breiten Spiel- und Sportangebot vergnügen, sich austauschen, bewegen oder einfach die Freizeit draussen an der frischen Luft geniessen. Auch für den kleinen Hunger nach der sportlichen Aktivität ist gesorgt.

Nachdem der Frühling seine ersten Sonnenstrahlen zeigte, eröffneten wir im Rahmen der örtlichen Bewegungstages die PlatzBox Obernau in die zweiten Saison. Dieses Jahr dürfen wir uns in einem neuen Kleid präsentieren. Wo im letzten Jahr noch mit Zelten improvisiert wurde, erhielten wir in der Winterpause eine Baubewilligung, so dass wir nun den geplanten, ausgebauten Container auf dem Schulhausplatz aufstellten und nutzen dürfen. Auch in diesem Jahr soll die PlatzBox wieder ein Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sein.

Die Eröffnung war ein Erfolg. Die Motivation beim Team ist gross und alle freuen sich auf die kommenden Monate, wo sie ihre Freude an Spiel und Sport weitervermitteln dürfen.

Die Mitwirkenden sind glücklich mit dem neuen Container, da es ihre Arbeit sehr erleichtert. Die PlatzBox zeigt sich nun als komplettes Werk, ist repräsentativer und spricht bereits neue Nutzer/innen an. Die bestehenden, treuen Besucher finden das neue Modell ebenfalls grossartig. Erfreulicherweiser konnten wir die Stammgäste der letzten Saison beibehalten. Die PlatzBox ist für viele Kinder aus dem Quartier bereits ein fester Bestandteil ihrer Freizeit.

Die Stiftung IdéeSport arbeitet in allen ihren Projekten mit dem Modell des Juniorcoachs. Dies funktioniert so, dass es Jugendliche dazu anhält Verantwortung für ihre Welt zu übernehmen. Sie können bei der PlatzBox kleinere Bereiche mitgestalten und dabei vieles erlernen. Die Jugend ist eine wunderbare Generation, die gerne Verantwortung trägt, wenn man sie ihr überträgt. Auch in Kriens ist der Job des Juniorcoachs bei den Jugendlichen beliebt. Laufend schauen junge Menschen vorbei, die sich angesprochen fühlen.

KickIt – neuer potenzieller Standort
Die Stiftung IdéeSport möchte mit dem Projekt KickIt junge Frauen für Sport begeistern, damit sie ein aktives Lebensmodell entwickeln können. Es wird ihnen die Möglichkeit geboten, in ihrer Schule in einem geführten Rahmen Fussball zu spielen. In Emmen könnte ein solches Projekt schon bald Realität werden. Entsprechende Abklärungen sind im Gang.

Midnight Projekte in Sommerpause
Nebst dem Sommerprojekt PlatzBox laufen jeweils über den Winter verschiedene weitere Projekte, wie MidnightSports, OpenSunday und PowerPlay, welche nun alle in der Sommerpause sind. Die Projekte haben eine gelungene Saison hinter sich und die gesammelten Erfahrungen werden nun ausgewertet und Optimierungsmöglichkeiten ausgearbeitet.

Die Koordinatorin stockt auf
Alle diese Projekte werden von der Stiftung IdéeSport initiiert und koordiniert. Um diese Arbeit auch in Zukunft pflichtbewusst und zukunftsorientiert erledigen zu können, hat das Regionalbüro Luzern ihr Personal aufgestockt. Das heisst, Jan-Michael Gerber ersetzt den abgetretenen Christian Stöckli im Projektmanagement. Der ehemalige Sportstudent hat bereits mehrere Jahre in der Jugendarbeit gearbeitet. Das zweite neue Gesicht, Judith Zwyssig, unterstützt das Team zusätzlich. Sie bringt einen kaufmännischen Hintergrund mit und beginnt im Herbst mit dem berufsbegleitenden Studium der soziokulturellen Animation an der Hochschule Luzern, Soziale Arbeit.

Kontakt:
Regionalbüro Zentralschweiz
zentralschweiz@ideesport.ch
041 410 91 00


Die Stiftung idée:sport, welche das Projekt koordiniert, nutzt Sport als Mittel der Gewalt- und Suchtprävention, der Gesundheitsförderung und der gesellschaftlichen Integration. Seit 1999 werden dazu in der ganzen Schweiz an aktuell rund 160 Standorten jeden Samstagabend „MidnightSports“ Veranstaltungen für Jugendliche und am Sonntagnachmittag „OpenSunday“ Anlässe für Kinder angeboten. Im Jahr 2013 verzeichneten die offenen Spiel- und Sportangebote der Stiftung über 118'000 Teilnahmen. Ziel ist es, stabile und bewegungsorientierte Treffpunkte anzubieten, die von Kindern und Jugendlichen aktiv mitgestaltet werden.
www.ideesport.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.