Das Jubiläum soll strahlen!

«Unser 100-Jahr-Jubiläum soll für den Verband aber auch für die Käseliebhaber in der Zentralschweiz zu einem speziellen Erlebnis werden. Unsere Kunden und die Konsumenten sollen sich davon überzeugen, dass wir Zentralschweizer Käsermeister erstklassige regionale Milch- und Käsespezialitäten herstellen.» Mit diesen Worten eröffnete Josef Werder, Präsident des Zentralschweizer Milchkäufer-Verbands, die Herbstversammlung.

2018 wird für den Zentralschweizerischen Milchkäufer-Verband (ZMKV) zu einem besonderen Jahr. Gefeiert wird das 100-Jahr-Jubiläum. Dazu hat sich der Verband einiges vorgenommen, wie Josef Werder weiter erläuterte: «Es ist wichtig, dass unsere Anliegen auf regionaler Ebene wahrgenommen werden. Dies betrifft sowohl die Rahmenbedingungen als auch die Lehrlingsausbildung. Beim Thema Rahmenbedingungen denke ich etwa daran, dass bei Investition gewerbliche Käsereibesitzer gleich lange Spiesse wie bäuerliche Organisationen erhalten. Wenn der Bund und die Kantone mithelfen, Käsereien zu sanieren, sollen davon nicht Käsereigenossenschaften, sondern auch die gewerblich, privaten Milchverarbeiter profitieren. Denn für die Sortenvielfalt bei Käse- und Milchspezialitäten ist es von grosser Bedeutung, dass es nach wie vor regionale gewerbliche Käsereien gibt. Ich bin nach wie vor davon überzeugt: Dies ist das erfolgreichsten Modell, wie eine Käserei geführt wird. Dazu braucht es aber auch den Nachwuchs. Der Beruf des Milchtechnologen ist modern, attraktiv und bietet neben einer vielseitigen Tätigkeit auch verschiedenste Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Wir werden auch in diesem Bereich stärker aktiv werden.»

100-Jahr-Jubiläum mit neuem Auftritt
«Mit einem gemütlichen Fest für die Verbandsmitglieder, Ehemaligen und Gäste mit Start und Ziel in Luzern wird das Jubiläums-Jahr Mitte März 2018 eröffnet.» Mehr wollte OK-Präsident Toni Kaufmann, Dorf-Chäsi Hergiswil bei Willisau, dazu nicht verraten.
Ebenfalls innerhalb des Organisationskomitees wurde der neue Auftritt für den Verband erarbeitet. Um der breiten Öffentlichkeit besser vermitteln zu können, welchen Beitrag zur vielfältigen regionalen Ernährung die Milchkäufer leisten, tritt der Verband künftig unter der Bezeichnung «Zentralschweizer Käsermeister» auf. Das neue Logo wird ab sofort eingesetzt. Die Webseite dazu folgt auf Frühjahr 2018. Ende August 2018 erscheint ein inspirierendes Buch über die Käsereien im Verbandsgebiet. Das Buch «Chäsereie - Zentralschweiz“ wird als viertes Buch in dieser Reihe in Zusammenarbeit mit dem Weber Verlag heraus gegeben. Höhepunkt des Jubiläums-Jahres werden sicher die 11. Swiss Cheese Awards. Diese Schweizer Käse-Meisterschaft wird Ende September 2018 in Luzern durchgeführt. Dabei wird die Käse-Prominenz aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland präsent sein. Die Zentralschweizer Käsermeister werden sich speziell am Sonntag beim Chäser-Zmorge engagieren. Dieser Familienanlass bietet der Bevölkerung und allen Käseliebhabern die einmalige Gelegenheit, prämierten Käsespezialitäten aus der ganzen Schweiz geniessen zu dürfen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.