Auffahrkollision führt zu massivem Rückstau – niemand verletzt

(Luzern, 25. August 2015) Heute Morgen ist es auf der Autobahn A2 in Schenkon im Baustellenbereich Fahrrichtung Norden zu einer Auffahrkollision gekommen. Beteiligt waren ein Auto, ein Lieferwagen mit Anhänger und ein Personenwagen mit angekoppeltem Schiffsanhänger. Verletzt wurde niemand. Durch den Unfall entstand massiver Rückstau.



Am Dienstag, 25. August 2015, kurz nach 07:00 Uhr ist es auf der Autobahn A2 in Schenkon, Fahrrichtung Norden, zu einem Unfall gekommen. Im einstreifig geführten Baustellenbereich kam es zu einer Auffahrkollision zwischen einem Personenwagen, einem Lieferwagen mit angekoppeltem Sachentransportanhänger und einem weiteren Personenwagen mit angekoppeltem Sportgeräteanhänger, welcher ein Boot geladen hatte. Verletzt wurde niemand.

Zwei Fahrzeuge samt Anhänger mussten durch einen Pannendienst geborgen werden.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 20'000 Franken.

Der Unfall führte zu massivem Rückstau.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.