Auffahrunfall mit sechs Fahrzeugen - eine Person leicht verletzt

(Luzern, 20. November 2015) Gestern Nachmittag ist es auf der Autobahn A14 in Ebikon zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Unfall führte zu Stau.


Am Donnerstag, 19. November 2015, kurz vor 16:00 Uhr, ist es auf der Autobahn A14 in Ebikon zu einer Auffahrkollision gekommen. Beteiligt waren fünf Personen- und ein Lieferwagen. Ein Fahrzeuglenker wurde beim Unfall leicht verletzt und wird sich nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben. Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 35'000 Franken.

Der Verkehr musste während der Sachverhaltsaufnahme einspurig geführt werden, was zu einem Stau führte.

Bilder: Luzerner Polizei
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.