Auszeichnung für exzellentes Wirtschaften

Das Führungsteam von CKW Conex freut sich über die ESPRIX-Auszeichnung.

Bei der Verleihung des ESPRIX Swiss Award for Excellence vom
10. März 2016 zählt die Zentralschweizer Gebäudeinstallateurin
CKW Conex AG zu den fünf Finalisten und erhält eine Ehrenurkunde.

Die Urkunde «ESPRIX-Finalist 2016» gilt als Ehrenauszeichnung für Organisationen, die ein überdurchschnittliches Niveau ihres unternehmerischen Handelns erreicht haben. Ueli Felder, Vorsitzender der Geschäftsleitung, freut die Anerkennung: «Zu den Finalisten im Rennen um den ESPRIX-Award zu gehören, macht uns stolz. Es zeigt, dass wir die Qualität unserer Dienstleistungen und Prozesse verbessern konnten.»

Hohe Qualitätsauszeichnung

Im Rahmen eines Assessments liess CKW Conex ihre Wirksamkeit und Effizienz durch Fachexperten beurteilen und bewerten. Aufgrund des positiven Ergebnisses erreichte das Unternehmen die zweithöchste Anerkennungsstufe «Recognised for Excellence 4 star» des EFQM-Excellence-Modells der European Foundation for Quality Management. Dies führte zur Nominierung für den «ESPRIX Swiss Award for Excellence», der als höchste schweizerische Auszeichnung für nachhaltige unternehmerische Excellence, umfassende Leistungsfähigkeit und hohe Wettbewerbsstärke gilt. Weitere Finalisten in diesem Jahr waren neben CKW Conex die BMW-Niederlassung Zürich-Dielsdorf, die Hochschule Luzern, die Höhere Kaderausbildung der Armee sowie die Gewerbliche Berufsschule Chur.
1 Kommentar
8
Lilee L aus Albisrieden | 29.08.2016 | 11:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.