Bewaffneter Raubüberfall auf Bijouterie - Täter festgenommen

(Luzern, 27. Juli 2015) Die Luzerner Polizei hat ein "Täterduo" festgenommen, welches am vergangenen Freitag einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Bijouterie in Hochdorf verübte. Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um international gesuchte Verbrecher.

Am vergangenen Freitag (24.7.15 / ca. 18.30 Uhr) haben zwei Personen - kurz vor Ladenschluss - eine Bijouterie in Hochdorf überfallen. Die Geschäftsführerin und ihr Lebenspartner wurden von den Tätern mit einer Waffe bedroht und gebunden. Danach hat das Täterduo den Laden mit dem erbeuteten Schmuck und Bargeld verlassen und ist geflüchtet. Verletzt wurde niemand.

Dank intensiven polizeilichen Ermittlungen konnten die mutmasslichen Täter nur wenige Stunden später in Notwil auf der Flucht festgenommen werden. Im Fluchtauto hat die Polizei die Beute aus dem Raubüberfall sichergestellt. Bei den Tätern handelt es sich um eine 44-jährige Frau aus Deutschland und einen 42-jährigen Mann aus der Türkei. Beide Personen waren wegen anderen Delikten international zur Festnahme ausgeschrieben.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.