Bruch-Weihnachten 2012

Die Bruch-Weihnacht ist ein Fundus für besondere Geschenke in aussergewöhnlichen Geschäften.
Mit seinen vielen verschiedenen originellen Geschäften, Ateliers, Bars und Restaurants ist das Bruchquartier zu einem trendigen Stadtteil geworden. Besucher, welche die Bruchstrasse von früher kennen, sind erstaunt ob der Veränderung und Vielfältigkeit, die „unsere Strasse“ in den letzten Jahren erlebt hat. Jeder kennt jeden, man grüsst sich, man ist Teil eines sympathischen Quartiers mit Studenten, Künstlern, Geschäftsleuten, jungen Familien und Leuten jedes Alterssegmentes, verschiedenster Kulturen und Lebenseinstellungen.
Am Sonntag geht es etwas ruhiger zu und her, dann tritt nach der wöchentlichen Geschäftigkeit eine verdiente Pause ein, die manchmal sogar fast ein bisschen dorfmässig anmutet.

Stimmungsvolle Atmosphäre

In dieser kreativen, kommunikativen Atmosphäre gedeihen natürlich viele Ideen, so auch jene eines gemeinsamen Anlasses für die Bruchstrasse und Umgebung. Das hat sich schnell herumgesprochen und man hat befunden, dass die festliche Adventszeit sehr passend dafür ist, Besucher dazu einzuladen, durch das vielseitige Angebot um und an der Bruchstrasse zu bummeln.

Kaffee, Glühwein oder Weihnachtstee

Man geniesst einen heissen Kaffee, Glühwein oder Weihnachtstee mit feinem Guetzli, schlendert durch die Geschäfte oder bei den Marktständen vor und im Contenti-Zentrum. Da und dort findet man sicherlich ein paar passende Weihnachtsgeschenke, lässt sich inspirieren von den verschiedensten weihnächtlichen Dekorationen und Aktivitäten – auch für die Kinder gibt es ein paar unterhaltsame Attraktionen. So verschieden die teilnehmenden Geschäfte und Marktstände sind, so vielseitig wird auch die Weihnachtsidee umgesetzt. Wir alle freuen uns, möglichst vielen Besuchern „unsere Strasse“ in Weihnachtsstimmung zu präsentieren!
1
1
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.