Bruder Klaus

Frau Brigadier anlässlich einer Information für Frauen (Foto: Eidg. Departement für Sicherheit)

Freitag, 25. September 2015
Der Nationalheilige der Schweiz, Niklaus von Flüe, wird als Hochfest in der Schweiz in der Katholischen Kirche gefeiert

Wer war dieser Heilige?
Bergbauer, Vater von 10 Kindern, in seinem Heimatkanton Obwalden Ratsherr und Richter, mit theologischer Klarheit Berater und Seelsorger während seiner Zeit im Flüeli Ranft, Vermittler in politischen Uneinigkeiten, 1481 Bewahrer der Schweiz vor einer dauerhaften Spaltung, heiliggesprochen 1947

Mit 50 Jahren gab er nach langem Ringen mit sich und mit dem Einverständnis seiner (für mich und auch andere heiligmässigen) Frau dem immer grösser werdenden Wunsch nach, die Nähe Gottes in der Einsamkeit zu suchen. Nach längerer Wanderschaft liess er sich in einer Klause nahe dem Haus seiner Familie als Einsiedler nieder.

Diese Familie zählt für mich zu den vorbildlichen KMU. Sichern wir unser Land für die Zukunft mit der Unterstützung von kinderreichen Familien. Mehr auf www.jugendundfamilie.ch

Bruder Klaus und seine Frau Dorothée bittet für uns und unser Land!


B. Martha Leuthard, Mels
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.