Drei mutmassliche Einbrecher festgenommen

(Luzern, 8. Mai 2015) Am Donnerstagmittag wurden der Einsatzleitzentrale der Luzerner Polizei drei Verdächtige gemeldet die versuchten in eine Wohnung einzubrechen. Kurze Zeit später konnten drei mutmassliche Einbrecher von einer Patrouille festgenommen werden.


Am Donnerstagmittag, 7. Mai 2015 meldete eine Anwohnerin der Einsatzzentrale der Luzerner Polizei drei verdächtige Männer. Nach Wahrnehmung der Melderin wollten diese offenbar in eine Wohnung einbrechen. Bevor die erste Patrouille vor Ort war, entfernten sich die Verdächtigen und fuhren mit einem Auto mit ausländischen Kontrollschildern weg. Sie konnten noch im Quartier von einer Patrouille angehalten und festgenommen werden.
Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei 21-jährige Männer aus Serbien und Belgien, sowie einen 17 jährigen Serben.
Einer der Festgenommenen gab gegenüber der Polizei zu, Einbrüche geplant zu haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.