Eine neue Veloparkieranlage ist im Entstehen

Seit einer Woche können weder Privatautos noch Taxis vor dem Zurgilgenhaus in Luzern parkieren. Arbeiter sind daran, an diesem Ort, der gerne zum Parkieren benutzt wurde, Veloabstellplätze zu erstellen. Der Stadtrat hat im Januar 2016 zu diesem „Umbau“ sein OK gegeben. Es sollen 117 Abstellplätze den Zweiradfahrern zur Verfügung gestellt werden. Mitte Dezember soll, wenn alles normal verläuft, die die neue Parkiermöglichkeit der Zweiräder in Betrieb genommen werden. Die Anlage ermöglicht eine klar bessere und geordneter Parkierung der Velos. Vielleicht wird die Anlage zu einem späteren Zeitpunkt noch auf 185 Plätze erweitert. Dies dann, wenn die Fläche für Anlieferungsfahrzeuge aufgehoben würde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.