Entziehen einer Polizeikontrolle, verursachen eines Verkehrsunfalles - Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochmorgen entzog sich der Lenker eines dunklen Personenwagens in Ballwil einer Verkehrskotrolle. Anschliessend flüchtete er mit übersetzter Geschwindigkeit in Richtung Eschenbach und Rothenburg. In Rothenburg kam es zum Verkehrsunfall mit einer Radfahrerin. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Mittwoch, 28. Januar 2015, um 0700 Uhr, wollte eine Patrouille der Luzerner Polizei in Ballwil den Lenker eines dunklen Personenwagens kontrollieren. Dieser entzog sich der Kontrolle in dem er mit massiv übersetzter Geschwindigkeit Richtung Eschenbach und anschliessend in Richtung Rothenburg davon fuhr. Dabei kam es auch zu riskanten Überholmanövern.
In Rothenburg durchbrach er eine Strassensperre und flüchtete in Richtung Rain. Vor dem Kreisel Bertiswil, beim Überholen einer Velofahrerin, touchierte er deren Fahrrad. Anschliessend setzte er die Flucht unvermittelt fort. Im Verlaufe des Tages konnte der mutmassliche Verursache eruiert und angehalten werden.

Die 13-jährige Fahrradfahrerin verletzte sich beim Verkehrsunfall leicht.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen welche Feststellungen, Angaben zum Lenker, dessen Fahrzeug oder zum Verkehrsunfall machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei, Tel. 041 / 248 81 17, in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.