Fahrzeugbrand auf der Autobahn A2 – niemand verletzt

(Luzern, 27. Juni 2015) Am 27. Juni 2015 ist auf der Autobahn A2 in Dagmersellen ein Fahrzeug in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache dürfte auf einen technischen Defekt zurückzuführen sein.


Am Freitag, 26. Juni 2015, kurz vor 14:30 Uhr meldete ein Fahrzeuglenker, dass er auf der Autobahn A2 in Dagmersellen festgestellt habe, dass es aus der Motorhaube seines Fahrzeuges rauche. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Personenwagen bereits in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.


Im Einsatz stand die Feuerwehr Region Sursee.


Durch den Fahrzeugbrand kam es zu kurzen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn A2.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.