Fussgänger bei Unfall mit Citytrain verletzt

(Luzern, 23. Juni 2015) Am Dienstag, 23. Juni 2015 ist es an der Haldenstrasse zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Fussgänger wurde dabei verletzt. Der Unfall führte zu Rückstau.


Am Dienstag, 23. Juni 2015, ca. 14:30 Uhr, fuhr der Lenker des Citytrains auf der Haldenstrasse stadtauswärts. Dabei kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einem Unfall mit einem Fussgänger, welcher die Haldenstrasse überquerte. Der Fussgänger verletzte sich beim Unfall und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Durch den Unfall musste der Verkehr auf der Haldenstrasse während rund einer Stunde einstreifig geführt werden, was zu Rückstau führte.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche Angaben zum genauen Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.