Gegenseitige Belastungen als Fahrzeuglenker - Zeugen gesucht

(Emmenbrücke, 28. Mai 2015) Am Donnerstagvormittag ereignete sich in Emmenbrücke, Seetalstrasse eine Kollision zwischen einem Anhängerzug und einem Personenwagen. Es wurde niemand verletzt. Sachschaden entstand insgesamt von 12'000 Franken.


Am Donnerstag, den 28. Mai 2015, 09:50 Uhr, ereignete sich in Emmenbrücke, Seetalstrasse, Höhe Wohncenter, eine Kollision zwischen einem ausländischen Anhängerzug und einem Kleinwagen. Beide Fahrzeuglenker waren Richtung Dorf Emmen unterwegs. Auf der Höhe des Wohncenters Conforama kam es infolge eines Fahrstreifenwechsels zu einer seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Beide Lenker machten dabei unterschiedliche Aussagen und belasteten sich gegenseitig. Verletzt wurde niemand. Sachschaden entstand an beiden Fahrzeugen von insgesamt ca. 12'000 Franken.

Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Untersuchungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 / 248'81'17 zu melden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.