Gründungsfeier für den zweiten Luzerner Soroptimist Club

Die Gründungsmitglieder des neuen Soroptimist-Clubs Luzern Saphir ©Heidi Hostettler

Seit diesem Wochenende gibt es in Luzern einen zweiten Soroptimist Club. Rund 100 Frauen aus ganz Europa feierten gemeinsam die Gründung des SI Clubs Luzern Saphir. Soroptimistinnen setzen sich weltweit für die Rechte von Frauen und Mädchen ein und bieten ein freundschaftliches Netzwerk für berufstätige Frauen.

Dem neuen SI Club Luzern Saphir gehören 27 Frauen aus verschiedenen beruflichen Bereichen vorwiegend aus der Stadt Luzern und der Agglomeration, aber auch aus angrenzenden Kantonen an. Der neue Soroptimist-Club setzt sich für die Verbesserung der Lebensumstände von Frauen und Mädchen in der Schweiz und weltweit ein, aktuell mit einem Engagement zugunsten der «Ateliers für Frauen» des Schweizerischen Arbeiterhilfswerk SAH oder dem schweizweiten Soroptimist-Projekt «Gemeinsam gegen Illettrismus», das Unterstützung für Frauen bietet, die Mühe mit Lesen und Schreiben haben.

An der Charterfeier im Grand Casino Luzern nahmen rund 100 Soroptimistinnen aus der ganzen Schweiz und Europa teil, um die Gründung des neuen Clubs zu feiern. Die Luzerner Nationalrätin Andrea Gmür überbrachte das Grusswort der Behörden. Das Apéro im Anschluss fand namensgemäss auf dem neuen Vierwaldstättersee-Schiff «Saphir» statt. Gründungspräsidentin ist Regula Huber, Luzern, Vize-Präsidentin Marlis Zürcher, Luzern.



Weitere Infos: www.swiss-soroptimist.ch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.