Hoher Sachschaden bei Selbstunfall mit Auto

(Luzern, 7. Juli 2015) Gestern Montag ist es in Büron zu einem Selbstunfall eines Autofahrers gekommen. Dabei durchbrach dieser mit seinem Fahrzeug die Rückwand eines Schuppens. Verletzt wurde niemand. Beim Unfall entstand beträchtlicher Sachschaden.



Am Montag, 6. Juli 2015, kurz nach 15:30 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Gallus Steigerstrasse in Büron und beabsichtigte, sein Fahrzeug zu parkieren. Aus noch ungeklärten Gründen fuhr der Mann über einen Randstein und durchbrach anschliessend die Rückwand eines Schuppens.

Der 82-jährige Fahrzeuglenker wurde beim Unfall nicht verletzt, jedoch durch den Rettungsdienst 144 zur Kontrolle ins Spital gefahren.

Das Fahrzeug konnte durch die Feuerwehr Region Sursee gesichert und geborgen werden.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 40'000 Franken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.